Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Ausdehnungsgefäße – absolut notwendige und sparsame Heizungsteile!

AusdehnungsgefäßeEine Heizungsanlage und Wasseranlage ohne Ausdehnungsgefäße ist nicht möglich. Diese Gefäße dienen dem Druckausgleich, damit die Rohre ohne Beschädigung funktionieren. Das Ausdehnungsgefäß für Heizung und das Ausdehnungsgefäß für Warmwasserspeicher sind zwei klassische Beispiele, auf die unsere Kaufberatung ausgerichtet ist. Neben diesen Typen zum Druckausgleich durch variierende Wassertemperatur gibt es noch das Ausdehnungsgefäß für Solaranlagen, das aber ein grundsätzlich anderes Produkt ist und in dieser Kaufberatung keinen Anklang findet. Erfahren Sie im Folgenden alles über Ausdehnungsgefäße für Heizungsanlagen und Warmwasserspeicher: von den verschiedenen Systemen über die Kaufkriterien (z. B. Ausdehnungsvolumen) bis hin zu den Herstellern!

Ausdehnungsgefäß Test 2021

Ausdehnungsgefäß Test: Funktionsweise, Anwendungsbereiche und Eigenschaften

AusdehnungsgefäßeEin Synonym für das Ausdehnungsgefäß lautet: Druckausgleichsbehälter. Es ist sowohl bei Heizungswasser als auch Trinkwasser notwendig. Überall dort, wo Wasser die Temperatur wechselt, ist das Ausdehnungsgefäß unabdingbar. Eine Heizung ohne Ausdehnungsgefäß betreiben, würde Schädigungen der Heizungsanlage zur Folge haben. Eine bestimmte Membran innerhalb des Ausdehnungsgefäßes hat dabei die entscheidende Funktion: Sie befindet sich zwischen dem Wasser- und Gasraum. Hinter der Membran ist Stickstoff. Sobald sich die Wassertemperatur erhöht, dehnt sich das Heizungswasser aus.

» Mehr Informationen

Dabei drückt es auf den Gasraum mit Stickstoff, dessen Druck im Gegenzug abnimmt. Dieser abnehmende Druck sorgt dafür, dass der steigende Wasserdruck ausgeglichen wird und der Druck im gesamten System korrekt bleibt. Bei sinkender Wassertemperatur steigt im Gegenzug der Druck im Gasraum, weil der Wasserdruck abnimmt. Diese einfache Funktionsweise ist elementar für diverse Anwendungsbereiche:

  • Ausdehnungsgefäß Heizung: Gemäß der Norm DIN 4751 T2 müssen Heizkessel mit Ausdehnungsgefäßen ausgestattet sein. Es nimmt Wasser auf und gibt es wieder ab.
  • Ausdehnungsgefäß Trinkwasser: Beugt hohem Wasserverbrauch vor und entlastet das Sicherheitsventil.
  • Ausdehnungsgefäß Solaranlage: Kommt bei anderen Heizungsanlagen ohne Wasser zum Einsatz und gleicht die Temperaturunterschiede aus. Weil es ein grundlegend anderes Produkt ist, wird im Folgenden nicht auf das Ausdehnungsgefäß Solaranlage eingegangen.

Im Fokus der folgenden Erläuterungen stehen das Ausdehnungsgefäß Trinkwasser und das Ausdehnungsgefäß Heizung, weil hier die Funktion weitestgehend dieselbe ist und die Kaufkriterien einander ähneln. Denn in vielen Haushalten sind die Heizung, Warmwasser und Kaltwasser miteinander zusammengeschlossen, indem sie über dieselben Leitungen verlaufen. Egal, ob Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß oder Heizung-Ausdehnungsgefäß: In jedem Fall sind diese Produkte absolut notwendig. Daher ist es ein Muss, sie zu kaufen.

Hinweis: Ein Muss ist auch der Kauf des mit dem Ausdehnungsgefäß verbundenen Zubehörs. Zum Zubehör gehört mitunter das Kappventil: Es wird vor dem Ausdehnungsgefäß eingebaut. Dabei muss es unterhalb des Ausdehnungsgefäßes sein, um entleert werden zu können. Die Entleerung wiederum hat zwischen der Absperrung und dem Ausdehnungsgefäß platziert zu sein.

Vor- und Nachteile von Ausdehnungsgefäßen

  • gewährleisten die ordnungsgemäße Funktion der Heizungsanlage
  • sind absolute Pflichtausstattung, weil sie für Sicherheit und Funktionsfähigkeit sorgen
  • reduzieren den Wasserverbrauch
  • können – bei optimaler Anpassung – die Heizkosten senken
  • Kauf des passenden Ausdehnungsgefäßes erfordert gewisse Kenntnisse (diese werden in unserer folgenden Kaufberatung vermittelt)

Typen: Offenes oder geschlossenes System

Grundsätzlich wäre eine Typeneinteilung der Ausdehnungsgefäße in das soeben vorgestellte Trinkwasser-Ausdehnungsgefäß und Heizung-Ausdehnungsgefäß möglich. Aber da sich beide Typen kaum unterscheiden, wurde in jedem Ausdehnungsgefäße Test von einer Einteilung in das offene und geschlossene System Gebrauch gemacht:

» Mehr Informationen
System Eigenschaften Konsequenzen
offener Ausdehnungsbehälter für Heizung Flüssigkeit und Gas berühren sich häufige Wartungen sind notwendig, weil diese Ausdehnungsgefäße zur Korrosion neigen
geschlossener Ausdehnungsbehälter für Heizung Flüssigkeit und Gaspolster sind durch Gummimembran getrennt korrosionsbeständig, weswegen immer mehr dieser Typen installiert werden

Die geschlossenen Ausdehnungsbehälter sind durchweg die Ausdehnungsgefäße Testsieger aus verschiedensten Testberichten, Erfahrungen und Einschätzungen im Internet. Bei jedem Ausdehnungsgefäß war das Ergebnis, dass geschlossene Systeme klar zu bevorzugen sind. Demnach ist unsere erste Empfehlung an Sie, dass Sie im Online Shop stets Ausschau nach geschlossenen Ausdehnungsgefäßen halten.

Hilfreiche Tipps zum Umgang mit Ausdehnungsgefäßen

Sie haben zurzeit ein Ausdehnungsgefäß zur Heizung und wissen nicht, ob Sie das Ausdehnungsgefäß wechseln müssen? Oder aber Sie haben ein neues Ausdehnungsgefäß gekauft und möchten es nun regelmäßig prüfen? In diesen Fällen helfen Ihnen die folgenden Tipps:

» Mehr Informationen
  • Ausdehnungsgefäß überprüfen: Erforderlich, um festzustellen, ob das Ausdehnungsgefäß befüllt werden muss. Mithilfe eines Druckmanometers kontrollieren: der Vordruck sollte 0,3 Bar geringer sein als der Heizungsdruck in der Anlage
  • Ausdehnungsgefäß befüllen: Das ist notwendig, wenn der Stickstoffvordruck innerhalb des Ausdehnungsgefäßes nicht mehr ausreicht, um einen Druckausgleich zu schaffen.
  • Ausdehnungsgefäß entlüften: Das ist notwendig, wenn der Druck zu hoch ist. Sollten Schäden aufgetreten sein, müssen Sie das Ausdehnungsgefäß wechseln.

Ausdehnungsgefäß Test: Was ist bei einer Neuanschaffung zu beachten?

Falls Sie Ausdehnungsgefäße kaufen möchten, sind gewisse Kriterien zu beachten. Deren Erfüllung muss das jeweilige Ausdehnungsgefäß gewährleisten. Wir stellen Ihnen diese relevanten Kaufkriterien vor, die Sie in Ihren Ausdehnungsgefäße-Vergleich einbeziehen sollten. Nur so finden Sie das richtige Produkt. Gehen wir zur Verdeutlichung der Wichtigkeit vom Negativbeispiel aus, bei dem Sie Ausdehnungsgefäße kaufen und die Kaufkriterien missachten: Das Beste, was Ihnen noch passieren könnte, wäre eine ineffiziente Funktion mit der negativen Folge der Steigerung Ihrer Heizkosten. Das Schlimmste wären Schäden der Druckbehälter der Rohre, was hohe Kosten zur Reparatur zur Folge hätte.

» Mehr Informationen

Um dies zu vermeiden, sind folgende Kriterien beim Kauf zu berücksichtigen: Vorlauftemperatur, Anlagevolumen, temperaturabhängiger Faktor und Größe des Ausdehnungsgefäßes. Die Vorlauftemperatur ist beim Heizen individuell eingestellt. Jede Temperatur hat einen bestimmten vorab fest definierten Faktor, der für eine Vorlauftemperatur von 70 °C exakt 0,0222 beträgt. In Kombination mit dem Anlagevolumen, das Ihre Heizungsanlage hat und Sie kennen oder in Erfahrung bringen müssen, können Sie aus den gegebenen Informationen die Größe bzw. das Volumen für Ihr Ausdehnungsgefäß berechnen. Wir gehen in unserem Beispiel von einem Anlagevolumen von 400 Litern aus: 400 x 0,0222 = 8,88 Liter. Dieses Ausdehnungsvolumen oder das nächstgrößere Volumen sollte ein für Ihre Zwecke gutes Ausdehnungsgefäß haben.

Hinweis: Als Faustformel können Sie 10 % vom Pufferspeicher Ihrer Heizungsanlage nehmen. Allerdings sehen Sie bereits anhand diesen Beispiels, dass Sie dann auf 40 Liter kämen und somit meist unnötig große Ausdehnungsgefäße kaufen würden.

Praktischerweise finden Sie – je nachdem, welche Mindestgröße Sie für Ihr Ausdehnungsgefäß berechnen – reichlich Modelle im Angebot im Internet zum Versand vor, um eine Anpassung an Ihre Heizungsanlage sicherzustellen:

  • Ausdehnungsgefäß 25 Liter
  • Ausdehnungsgefäß 35 Liter
  • Ausdehnungsgefäß 50 Liter
  • Ausdehnungsgefäß 80 Liter
  • Ausdehnungsgefäß 100 Liter
  • Ausdehnungsgefäß 150 Liter
  • Ausdehnungsgefäß 200 Liter

Häufig gekauft werden das Ausdehnungsgefäß 25 Liter und Ausdehnungsgefäß 35 Liter. Dies scheint eine klassische Ausdehnungsgefäß-Größe für die Verbraucher zu sein. Um die richtige Größe für das eigene Ausdehnungsgefäß zu ermitteln, gibt es im Internet die ein oder andere Ausdehnungsgefäß-Tabelle, aus der sich die richtigen Werte ablesen lassen, wobei immer eine Faustformel zum Einsatz kommt, die von gewissen Temperaturen und einem bestimmten Vordruck ausgeht. Achten Sie darauf, ob die in der Tabelle geschilderten Bedingungen auch auf Ihre Heizungsanlage zutreffen, ehe Sie das Ausdehnungsgefäß für Heizung wechseln und sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden.

Folgende Hersteller sind Ausdehnungsgefäße Testsieger!

Nahezu alle Testberichte im Internet filtern aus dem Angebot im Ausdehnungsgefäße-Vergleich dieselben Marken als Top-Hersteller heraus. Die besten Ausdehnungsgefäße gibt es demnach bei den Marken

» Mehr Informationen
  • BIHL,
  • Powermat,
  • Reflex und
  • SHIOUCY.

Der Vorteil bei diesen Marken ist, dass die Modelle auf hohen Maximaldruck ausgelegt sind. Somit eignen sie sich, falls das Volumen richtig gewählt wird, für eine Vielzahl an Heizungsanlagen. Zudem ist eine Wandmontage möglich, was im Keller platzsparend ist und mögliche Stolperfallen reduziert. Die Preise bei den Herstellern sind im Preisvergleich durchaus fair, sodass Sie gute Qualität günstig kaufen können. Nicht alle Marken finden Sie in klassischen Baumärkten wie Hagebaumarkt, OBI, Bauhaus, Hornbach und toom. Deswegen empfiehlt es sich von vornherein, im Internet nach Produkten zu suchen.

Fazit: Wasserverbrauch optimieren und Funktion sicherstellen!

Wenn ein neues Ausdehnungsgefäß her muss, haben Sie keine andere Wahl. Schaffen Sie es sich ohne Kompromisse an und stellen Sie somit die Funktion von Heizungsanlage und / oder Warmwasserspeicher sicher! Bei der Wahl guter Ausdehnungsgefäße optimieren Sie sogar den Wasserverbrauch. Dadurch senken Sie Ihre laufenden Kosten. Schauen Sie gern oben in unsere Produkte rein und entscheiden Sie sich für das passende Modell zu Ihrer Heizung.

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Ausdehnungsgefäße – absolut notwendige und sparsame Heizungsteile!
Loading...

Neuen Kommentar verfassen