Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Brandschutzschäume – Türen für Brandschutz schnell und sicher einbauen

BrandschutzschäumeLange Zeit wurde beim Einbau einer Brandschutztür mit Mineralwolle gearbeitet. Diese Mineralwolle diente dazu, die Zargen hinterfüllen zu können. Nun greift man immer mehr auf einen Brandschutzschaum zurück. Das hat auch seine Gründe, denn die Montage einer Brandschutztüre wird mit dem Einsatz von diesem Schaum nicht nur sauberer, sondern auch schneller und einfacher. Wie ein Brandschutzschaum Test zeigt, brauchen Sie nur den Raum, der sich zwischen Zarge und Wand befindet, ganz mit Schaum ausfüllen, dann alle Überstände entfernen und die Fuge ordentlich und sauber abdecken. Das lästige Stopfen und mit den Fingern in den Hohlraum zwängen wie bei der Mineralwolle, gehört damit der Vergangenheit an.

Brandschutzschaum Test 2021

Steigerung der Effizienz durch Brandschutzschaum

BrandschutzschäumeDer Brandschutzschaum ermöglicht es, dass sich Montagezeiten deutlich verringern lassen im Vergleich zur Mineralwolle. Natürlich sollten Sie jetzt hier nicht unbedingt den privaten Zweck als Vergleich heranziehen. Aber gerade auf großen Baustellen, beispielsweise bei Krankenhäusern, Hotels oder großen öffentlichen Einrichtungen ermöglicht der Brandschutzschaum ein deutlich effizienteres Arbeiten bei einer großen Zeitersparnis. Hinzu kommt, dass die Arbeit mit Brandschutzschaum auch

» Mehr Informationen
  • beim Dachausbau,
  • beim Einbau der Fenster oder
  • auf dem Dachboden,

deutlich sauberer ist. Das bedeutet, dass auf einer Baustelle deutlich weniger Schadstoffe in der Luft sind, als dies möglicherweise beim Einsatz von Mineralwolle der Fall ist. Auch qualitativ hat der Brandschutzschaum natürlich seine volle Berechtigung. Dieser Hitzeschutzschaum hat eine enorme Quellwirkung. Die sorgt dafür, dass Zwischenräume, egal ob bei der Zarge einer Tür oder beim Brandschutzschaum für Deckendurchbrüche, schnell und vor allem dauerhaft sicher verschlossen werden und dies auch bleiben.

Was ist der Unterschied zwischen einem Brandschutzschaum und einem Bauschaum?

Oft wird Brandschutzschaum in einem Atemzug mit einem Bauschaum genannt. Dies ist eigentlich auch gar nicht so falsch, denn ein Brandschutzschaum ist durchaus eine Art von Bauschaum. Allerdings handelt es sich hier um einen Bauschaum mit besonderen Eigenschaften. Wo aber genau liegen die Unterschiede der einzelnen Arten von Bauschaum?

» Mehr Informationen
Art von einem Bauschaum Beschreibung
Brandschutzschaum Hier handelt es sich um einen PU-Schaum, welcher ebenfalls zum Abfüllen und Abdichten von Fugen entwickelt wurde. Allerdings ist dieser PU-Schaum nur sehr schwer entflammbar und wird deshalb auch Brandschutzschaum genannt. Deshalb wird er nicht nur beim Einbau von Brandschutztüren im Heizungsraum, sondern auch bei der Installation der Heizung, rund um den Heizkessel, für Heizungsrohre etc. verwendet.
Füllschaum Mit einem Füllschaum können Sie schnell und überaus effizient eine Vielzahl von Hohlräumen schließen.
PU-Klebeschaum Der PU-Klebeschaum ist dafür gedacht, dass Sie damit bestimmte Dinge kleben können. Er wird überwiegend bei der Befestigung von Wärmeverbundsystemen eingesetzt. Das heißt also, bei Maßnahmen zur Dämmung oder auch beim Einbau einer Fußbodenheizung.
Fensterschaum Rund 80 Prozent aller Fenster in unserem Land werden mit einem Fensterschaum eingebaut und damit auch gedämmt. Nur bei besonderen Maßnahmen zum Brandschutz kommt dann der Schaum gegen Feuer zum Einsatz.
Zargenschaum für innen Türe sollen möglichst lange halten und sollten auch einiges aushalten. Damit sie nicht gleich bei jedem Stoß wackeln, brauchen vor allem die Zargen einen festen Halt. Vor allem für den Inneneinbau gibt es für diesen Fall den besonderen Zargenschaum.
Winterschaum Genau das Gegenteil an Anforderungen an einen Brandschutzschaum muss der Winterschaum erfüllen. Er ist der perfekte Bauschaum, wenn auf einer Baustelle die Temperaturen mal bis zu – 10 Grad absinken. Der Winterschaum erfüllt auch bei diesen Temperaturen, die auch ein Bauschaum im Sommer erfüllen muss.

Nicht nur für den Einbau von Brandschutztüren

Der Brandschutzschaum wird nicht nur für den Einbau einer Brandschutztüre verwendet. Auch Wanddurchführungen in Wand oder Decke für Kabel oder Rohre können mit dem Brandschutzschaum perfekt abgedichtet werden. Hier sticht vor allem die Brandschutzschaum Kombi von Hilti stark ins Auge. Hier handelt es sich um einen sogenannten Zweikomponeten-Brandschutzschaum, den Sie schnell und sauber aufbringen können und der sich von Ihnen auch noch für eine bestimmte Zeit formen lässt. Diese Art von Brandschutzschaum wird verwendet im Bereich von Elektroinstallationen, aber auch bei vielen Gelegenheiten im Innenausbau und dem Trockenbau. Neben seinen bereits genannten Eigenschaften zeigt ein Brandschutzschaum Test , dass auch noch sehr gute Schallschutzeigenschaften auftreten. Wer einen Brandschutzschaum benötigt, der sollte auf sehr gute Qualität achten. Nur die besten Brandschutzschäume bieten auch den besten Schutz. Die bekanntesten Hersteller für Brandschutzschaum sind:

» Mehr Informationen
  • Zapp-Zimmerman
  • Hilti
  • Würth
  • Rolf Kuhn
  • Walraven

Vorteile und Nachteile von einem Brandschutzschaum

Wie bei fast jedem anderen Produkt auch, gibt es natürlich auch beim Brandschutzschaum Vorteile und Nachteile zu beachten. Diese müssen immer in die Entscheidung mit einfließen, ob ein Brandschutzschaum verwendet wird oder ob beispielsweise mit herkömmlicher Mineralwolle gearbeitet wird. Hier die Vor- und Nachteile auf einen Blick:

  • Brandschutzschaum kann in jede kleinste Ritze eindringen
  • Türen und Fenster werden sehr gut stabilisiert
  • kann schnell nach der Austrockung bearbeitet werden
  • teurer in der Anschaffung
  • je nach Hersteller sind möglicherweise bestimmte Anforderungen zu beachten

Wo kann man Brandschutzschaum kaufen?

Sie können Brandschutzschaum nicht nur direkt beim Hersteller kaufen. Zu finden ist dieser Schaum und auch der ein oder andere Hitzeschutzspray auch in einem Baumarkt. Bekannte Baumärkte wie beispielsweise Toom, Obi, Hornbach, Bauhaus oder Hagebaumarkt bieten den Brandschutzschaum von einigen Herstellern auch in ihrem Online Shop günstig zum Kaufen an. Das bringt Ihnen überdies den Vorteil, dass Sie nicht nur in aller Ruhe eine Produktvergleich, sondern auch einen Preisvergleich machen können. Achten Sie bei diesem Vergleich aber auch auf die Preise für den Versand. Erfahrungen und Testberichte zeigen, dass nicht immer das anscheinend günstigste Angebot auch das beste Angebot ist. Also erst in Ruhe vergleichen und dann günstig kaufen.

» Mehr Informationen

Tipp: Wenn Sie für den Einbau einer Brandschutztüre auch den Brandschutzschaum verwenden und auf den Einsatz von Mineralwolle verzichten, sollten Sie immer den Raum zwischen der Zarge und der Wand mit ausreichend Wasser einsprühen. Damit unterstützen und verbessern Sie die Quellwirkung vom Schaum. Erst wenn der Brandschutzschaum ausreichend ausgehärtet ist, sollte der überstehende Rest mit einem Messer abgetrennt werden. In der Regel ist hier eine Trocknungszeit von etwa 30 Minuten völlig ausreichend.

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (103 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Brandschutzschäume – Türen für Brandschutz schnell und sicher einbauen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen