Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Heizpatronen 400V – Warmwasseraufbereitung mit Nachhaltigkeitseffekt

Heizpatronen 400v2021 lag der Stromverbrauch in Deutschland bei 503,8 TWh, während die gesamte Stromerzeugung 505,3 TWh betrug. 57,4 Prozent des erzeugten Stroms lieferten konventionelle und 42,6 Prozent nachhaltige Energieträger. Dennoch passiert es immer wieder, dass Strom aus nachhaltigen Energieträgern abgeschaltet wird oder dass Windräder keinen Strom liefern, obwohl genügend Wind bläst. Der Grund ist einfach: Oft bläst der Wind dann, wenn kein Strom benötigt wird. Kann die Energie nicht genutzt werden, wird der Strom abgeschaltet. Ein Szenario, das auch die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Einfamilienhauses betrifft. Eine mögliche Lösung, wie man Energie speichern kann: Eine Heizpatrone 400V, mit der Sie Warmwasser speichern können. Ein Heizpatrone 400V Test liefert das passende Modell.

Heizpatrone 400V Test 2022

Ein altes System erlebt seine Renaissance

Heizpatronen 400vFür die tägliche Körperhygiene ist warmes Wasser auf Knopfdruck unerlässlich. Heute liefern in den meisten Einfamilienhäusern die Zentralheizungen warmes Wasser, sowohl für die Radiatoren zum Heizen, sondern auch um Hände und Gesicht zu waschen und um eine Dusche oder ein Bad zu nehmen.

» Mehr Informationen

Vor der Zentralheizung wurde Warmwasser in vielen Haushalten aus einem Boiler bezogen, in dessen Inneren ein Elektroheizstab das unter Druck stehende Wasser auf Temperatur brachte. Mit der Zentralheizung wurde diese Art der Warmwasseraufbereitung verdrängt, zumindest bis auf wenige Ausnahmen.

In kleinen Wohnungen zum Beispiel findet man noch diese Art, um Kaltwasser aufzuheizen. Bei der Leistung unterscheidet man bei der Heizpatrone 400V, wie viel Watt das Modell hat, zum Beispiel:

  • Heizpatrone 400V 3kW
  • Heizpatrone 400V 4,5kW
  • Heizpatrone 400V 6kW
  • Heizpatrone 400V 8kW
  • Heizpatrone 400V 9kW
  • Heizpatrone 400V 12kW
  • Heizpatrone 400V regelbar (zum Beispiel 5W bis 3kW)

Heizstab 400V als Energiespeicher für überschüssigen Strom

Als die Großeltern noch Warmwasser aufbereiteten, bezog der Boiler noch Strom vom Versorger. Heute ist der Boiler mehr als Stromverbraucher. Ein Beispiel ist die Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Einfamilienhauses. Wie das Windrad in der Nordsee, erzeugt sie auch dann Strom, wenn er gerade nicht benötigt wird. Doch wohin mit der wertvollen grün erzeugten elektrischen Energie? In Batterien speichern ist eine Möglichkeit. Eine andere ist, Warmwasser als Pufferspeicher. Und hier bekommt der Elektroheizstab eine neue Bedeutung. Wurde er bislang nur zum Erwärmen von Kaltwasser und somit als Energieverbraucher betrachtet, ist er jetzt Teil der Lösung. In diesem Sinne wird ersichtlich, wie ein Heizstab 400V als Teil eines Gesamtkonzepts beim Heizkosten sparen helfen, und die Umwelt zu schonen kann. Ein Heizpatrone 400V Vergleich zeigt die Vor- und Nachteile, je nachdem, wie die Heizpatrone genutzt wird:

» Mehr Informationen
nur Boiler nachhaltiges Gesamtkonzept
  • einfache Installation
  • ideal bei Platzmangel
  • keine CO2 Emissionen
  • kein Anschließen an Kamin nötig
  • verbraucht teuren Strom vom Energielieferanten
  • hohe Stromkosten
  • wenig Nachhaltig
  • verbraucht überschüssigen Strom der Photovoltaikanlage
  • Warmwasser als Zwischenspeicher
  • nachhaltig
  • spart Strom und Heizkosten
  • benötigt viel Platz
  • für kleinen Wohnraum nicht rentabel
  • hohe Investitionskosten

Die Heizpatrone 400V in der Wärmepumpe

Mit Erdwärme heizen gilt als nachhaltige Lösung schlechthin. Weniger bekannt ist hingegen, dass auch in einer Erdwärmepumpe ein zusätzlicher elektrischer Heizstab eingesetzt werden kann, der für Warmwasser sorgt, wenn die Wärmepumpe nicht den vollen Bedarf decken kann. Während bei Erdwärmepumpen ein zusätzlicher elektrischer Heizstab nicht unbedingt nötig ist, ist er bei Luftwärmepumpen eher nötig, da mit sinkender Lufttemperatur die Heizleistung der Luftwärmepumpe sinkt. In der Praxis hat die Heizpatrone in einer Wärmepumpe jedoch wenig Bedeutung. Sinnvoller ist die Heizpatrone hingegen in einem Boiler in Kombination mit einer Photovoltaikanlage, wie folgende Übersicht zeigt:

» Mehr Informationen
  • Von insgesamt 266 in Verwendung stehenden Wärmepumpen, davon 117 Luft/Wasser- und 149 Erd/Wasser-Wärmepumpen verbrauchten die Heizpatronen nur 2,8 Prozent Strom und waren demnach nur wenig in Einsatz.
  • Die Heizstabarbeit die Luft/Wasser-Wärmepumpen lag im Mittel nur bei 1,9 Prozent
  • Die Heizstabarbeit bei Erdwärmepumpen war sogar noch geringer und lag im Mittel bei 1,2 Prozent. Bei drei Viertel der geprüften Anlagen war der Heizstab nie in Verwendung.

Tipp: Eine Wärmepumpe mit Heizstab kann sich trotz dieser statistischen Zahlen dennoch lohnen. Worauf es ankommt, ist stets die individuelle Situation, die darüber entscheidet, welches System passend ist.

Handtuchtrockner mit Heizpatrone

Warmwasser wird nicht nur an kalten Tagen benötigt. Im Sommer bleibt grundsätzlich die Heizung kalt, aber unter manchen Umständen möchte man es an manchen Orten doch wärmer haben. Ein Beispiel ist das Badezimmer, wo der Handtuchwärmer nicht das Bad erwärmt, sondern auch das Badetuch. Heizstäbe wechseln und einschrauben geht bei Handtuchwärmer im Bad in der Regel einfach. Der Vorteil dabei: Die Zentralheizung bleibt dabei ausgeschaltet. So können Sie auch einen Heizkörper im Sommer betreiben, ohne hohe Kosten zu verursachen, wie ein Heizpatrone 400V Test belegt.

» Mehr Informationen

Weitere Vor- und Nachteile sind:

  • unabhängig von der Zentralheizung
  • sorgt für warme Hand- und Badetücher
  • kann zum Trocknen von Textilien verwendet werden
  • Anschluss an Steckdose möglich
  • erhöht Stromverbrauch
  • erfordert Anschluss an Steckdose

Heizkörper nachrüsten – geht das?

Naheliegend ist es, einen Heizkörper mit Ventil einer Zentralheizung mit einem Heizstab nachrüsten. Dazu müsste nur anstatt des Ventils eine Heizpatrone eingeschraubt werden. Das Problem dabei ist aber, dass der Heizstab im Inneren des Heizkörpers ausreichend Platz haben und das Wasser außerdem zirkulieren müsste. Angesichts preiswerter Modelle aus Handel lohnt sich ein Heizkörper Heizpatrone nachrüsten wohl eher nicht.

» Mehr Informationen

Heizstab ist nicht gleich Heizstab

Neben der Heizleistung wie Heizpatrone 400V 3kW, Heizpatrone 400V 6kW, Heizpatrone 400V 9kW oder Heizpatrone 400V regelbar unterscheiden sich Heizpatronen auch noch in anderen Details. Zum Beispiel gibt es Heizpatronen 230v, Heizpatronen mit Direkt- oder Steckdosenanschluss, mit Thermostat und mit Thermoelement. Wer bei einem vorhandenen System einen Heizstab 400V wechseln muss, und somit weiß, welchen Typ Heizpatrone 400Ver kaufen und bestellen muss, muss zunächst prüfen, welche Heizleistung benötigt wird. Bietet die alte Heizpatrone 400V keine Anhaltspunkte, kann man die benötigte Leistung berechnen. Ausgangspunkt ist die Speicher Heizwert. Werden zum Beispiel am Tag 200 Liter von 10 auf 50 Grad Celsius erwärmt, multipliziert man 200 mit 0,0465. Das Ergebnis kann man auch hier enfach berchnen: Benötigt wird eine Leistung von 9,3 kW.

» Mehr Informationen

Tipp: Man sollte auch trübe Tage und daher Reserven einplanen. Im obigen Rechenbeispiel wären das 50 Prozent. Somit lautet die Berechnung 300 mal 0,0465. Die benötigte Leistung beträgt somit 14 kW.

Die Suche nach dem passenden Heizstab

Einen Heizstab wechseln ist mit etwas handwerklichem Geschick nicht schwer und spart Geld. Doch wenn man eine Heizpatrone 400V kaufen möchte, muss man zuerst eine Wahl treffen. Das ist gar nicht mal so leicht, schließlich gibt es verschiedene Typen und Marken. Wie immer hilft ein Heizpatrone 400V Test , bei dem es immer einen Heizpatrone 400V Testsieger gibt. Aber auch Testberichte und nicht zuletzt die Erfahrungen anderer Käufer, wo es immer eine Empfehlung für bestimmte Modelle gibt, helfen bei der Wahl.

» Mehr Informationen

Bekannte Hersteller sind:

  • Döbeln
  • Bach
  • ELHO
  • Schniewindt
  • KMT
  • Elmess
  • JEKA

Heizstab 400V kaufen

Haben Sie mit einem Heizpatrone 400V Vergleich einen Heizpatrone 400V Testsieger gefunden, geht es im nächsten Schritt darum, wo Sie die Heizpatrone 400V kaufen möchten. Bei der Frage nach dem passenden Händler geht es nicht zuletzt um Auswahl und Preis. Heizkanonen 400V bekommen Sie zum Beispiel im Baumarkt wie etwa bei Hagebaumarkt, Obi, Bauhaus, Hornbach und Toom. Die größte Auswahl bietet Ihnen vermutlich das Internet. Der Einkauf im Online-Shop bietet Ihnen noch einen weiteren Vorteil: den Preisvergleich. Hier können Sie einfach und schnell die Preise vergleichen und günstig kaufen. Allerdings sollten Sie immer prüfen, ob das Angebot auch die Kosten für den Versand enthält. Es lohnt sich auch, eine Liste mit nützlichem Zubehör anzufertigen. So behalten Sie beim Einkauf im Online-Shop stets den Überblick und sparen Zeit und Geld.

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Heizpatronen 400V – Warmwasseraufbereitung mit Nachhaltigkeitseffekt
Loading...

Neuen Kommentar verfassen