Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Heizungsabdeckungen – für die dekorative Verkleidung der Heizkörper

HeizungsabdeckungenDer Anblick einzelner Heizkörper gefällt Ihnen nicht? Um die Heizung dekorativ in Ihre Raumgestaltung zu integrieren, empfiehlt sich eine farblich passende Heizkörperabdeckung. Diese Verkleidung erhalten Sie in unterschiedlichen Materialien. Sie verdeckt alte und vergraute Rippenheizkörper, zwischen denen sich schnell Staub ansammelt. Ebenso entzieht die Metall- oder Holzabdeckung die Rohrsysteme Ihren Blicken. Neben einem frei stehenden Sichtschutz stehen bei den Anbietern eine Heizungsabdeckung zum Einhängen oder Modelle für die Festmontage zur Auswahl. Welche Variante sich für Ihre Bedürfnisse eignet, verraten Ihnen Testberichte oder die Erfahrungen anderer Käufer. Bevor Sie eine Heizkörperabdeckung günstig kaufen, verschaffen Sie sich einen Überblick über das gesamte Angebot. Vergleichen Sie die Preise der unterschiedlichen Modelle, finden Sie Ihren guten und preiswerten Heizungsabdeckungen-Testsieger.

Heizungsabdeckung Test 2022

Heizungsabdeckung aus Holz, Metall oder Glas: Welche Materialien empfiehlt ein Heizungsabdeckung Test?

HeizungsabdeckungenDie besten Heizungsabdeckungen bestehen aus einem robusten und temperaturbeständigen Material. Stellen Sie Ihre Heizung im Winter hoch, wirkt eine starke Hitze auf die Verkleidung ein. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie auf eine Abdeckung aus Kunststoff oder leicht entzündlichen Stoffen verzichten. Die Mehrzahl der Hersteller baut die Heizungsabdeckung aus

» Mehr Informationen
  • Holz oder
  • Metall.

Gelegentlich finden sich Modelle aus Stein oder hitzebeständigem Glas. Aus welchem Material die Abdeckung für die Heizung besteht, wirkt sich auf die Heizeffektivität in Ihrer Wohnung und damit auf Ihre Heizkosten aus.

Möchten Sie effektiv heizen, schauen Sie sich für die Auswahl der richtigen Verkleidung einen Heizungsabdeckung-Vergleich an. Welche Materialwahl für die Heizungsabdeckung sinnvoll sind, verrät Ihnen auch diese Tabelle:

Heizungsabdeckung aus Holz Heizungsabdeckung aus Metall
  • aufgrund des Designs beliebt
  • absorbiert Wärme
  • bei unsachgemäßer Verarbeitung brennbar
  • aus energetischer Sicht vorteilhaft
  • gefertigt aus Kupfer oder Aluminium
  • kann Wärme speichern und zu einem späteren Zeitpunkt abgeben

Möchten Sie Heizkosten sparen, stellt eine Heizungsabdeckung aus Metall die beste Wahl dar. Wie Ihnen mehr als ein Heizungsabdeckung Test zeigt, speichert das Material Wärme. Indem es sie später abgibt, erwärmt sich das Zimmer, ohne dass zusätzliche Energiekosten auf Sie zukommen.

Was beachten Sie bei der Konstruktion, wenn Sie Ihre Heizungskörper abdecken?

Unter Heizungsabdeckungen finden Sie zahlreiche Fertigbausätze. Diese liefern die Hersteller zerlegt. Für die Montage bedarf es weniger Handgriffe, die auch handwerklichen Laien gelingen. Einfache Varianten hängen Sie unkompliziert von oben an die Heizkörper. Alternativ finden sich Modelle, die Sie von unten anklemmen oder vorne fest montieren. Vor dem Kauf bringen Sie in Erfahrung, welche Maße Sie benötigen. Entscheidend sind die Breite und die Höhe.

» Mehr Informationen

Wählen Sie unter Heizungsabdeckungen einen Testsieger, achten Sie auf ein wärmedurchlässiges Design. Runde Öffnungen oder ein Gitter bieten sich an. Andernfalls funktioniert das Prinzip der Konvektion nicht und hinter der Verkleidung kommt es zu einem Wärmestau.

Um das zu verhindern, sollten Sie Verkleidungen, die Ihre Heizung oben abdecken, vermeiden. Diese reduzieren deren Wirkungsgrad stark. Dennoch entscheiden sich Käufer teilweise für entsprechende Modelle. Die glatte Fläche auf der Heizung dient dann beispielsweise als zusätzliche Ablagemöglichkeit oder „Bank“ für die Katze. Vor- und Nachteile dieser Variante sind:

Vor- und Nachteile einer Heizungsabdeckungen mit Ablagefläche

  • zusätzliche Liegefläche für Katzen und andere Haustiere
  • modernes, glattes Design
  • mehr Abstellmöglichkeiten
  • verringerte Effizienz der Heizung

Damit sich die Hitze nicht staut, achten Sie auf einen Mindestabstand von 15 bis 20 Zentimetern zwischen der Abdeckung und der Oberseite der Heizkörper. Zwischen der Vorderseite der Heizung und der Verkleidung sollten Sie einen Abstand von mindestens zehn Zentimetern wahren.

Das gilt ebenfalls für den seitlichen Abstand. Es spielt keine Rolle, um die Heizung horizontal oder vertikal angebracht ist. Misst sie 70 Zentimeter, sollte die Heizungsabdeckung 90 cm breit sein. Bei einem Modell mit 80 Zentimetern Breite, achten Sie darauf, dass die Heizungsabdeckung 100 cm breit ist. Sie sollte nicht zu hoch sein, damit die warme Luft ungestört nach oben steigen kann und kühle Luft angezogen wird.

Tipp: Trotz individueller Gestaltungsmöglichkeiten sollten Sie die Heizungsverkleidung nicht selber bauen. Wollen Sie Ihre Heizungskörper abdecken und nutzen falsche Materialien oder eine wärmeundurchlässige Konstruktion, ist mit einem ernsten Sicherheitsrisiko zu rechnen.

Neben den Konstruktionen zum Einhängen oder für die Festmontage gibt es Modelle, die wie Magneten funktionieren. Es handelt sich um Magnetfolien mit individuellen Motiven. Mit diesen verschönern Sie eine alte Heizung mit wenig Aufwand. Ist die Heizungsabdeckung magnetisch, befestigen Sie diese schnell und unkompliziert auf den Heizkörpern. Vorwiegend eignen sich entsprechende Produkte für Konvektoren. Gefällt Ihnen das gewählte Design nicht mehr, können Sie mit einem Ruck die Heizungsabdeckung entfernen.

Bei welchen Marken können Sie Heizungsabdeckungen kaufen?

Schauen Sie sich Heizungsabdeckungen im Vergleich an, treffen Sie auf eine Vielfalt an Marken. Zu den bekanntesten Namen in der Branche zählen Bosch und Vaillant. Alternativ können Sie bei Herstellern wie:

» Mehr Informationen
  • Wolf
  • ECD Germany
  • Hexim
  • Home Deluxe
  • Buderus oder
  • Arkmaster

Heizungsabdeckungen kaufen. Hochwertige Ausführungen weisen ein modernes Design, robuste Materialien und eine langlebige Verarbeitung auf.

Tipp: Wählen Sie Modelle in einem Online-Shop aus, achten Sie neben diesen Faktoren auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Berücksichtigen Sie bei einem Preisvergleich die Kosten für den Versand.

Gute Heizungsabdeckungen finden Sie online in einem Baumarkt wie:

  • BAUHAUS,
  • toom,
  • OBI,
  • hagebaumarkt oder

Alternativ bieten Einrichtungshäuser wie IKEA auf ihren Websites eine moderne Abdeckung für die Heizung an.

Heizkörper abdecken und die Wohnung verschönern: große Designvielfalt bei Heizungsverkleidungen

Befestigen Sie an Ihrer Heizung eine Abdeckung, verschönern Sie den Innenraum. Störende Heizkörper entziehen sich dem Blick und weichen einer ebenmäßigen Verkleidung aus einem hochwertigen Material. Das Design zeigt sich bei einer Heizungsabdeckung modern, klassisch oder im Vintagestil.

» Mehr Informationen

Wie Sie in einem Heizungsabdeckung Test erfahren, stehen unterschiedliche Farben zur Auswahl. Damit die Verkleidung zu unterschiedlichen Stilrichtungen passt und Sie das Modell bei einem Wechsel der Inneneinrichtung nicht austauschen müssen, empfehlen sich gedeckte Töne. Eine Empfehlung ist der Kauf einer:

  • Heizungsabdeckung in Weiß,
  • Heizungsabdeckung in Grau,
  • Heizungsabdeckung in Schwarz.

Die Farbwahl wirkt sich auf die Präsenz der Heizkörperabdeckung im Raum aus. Ist die Heizungsabdeckung 120 cm breit, sollten Sie sich für einen hellen Farbton entscheiden. Gleiches gilt für Modelle, die Sie in kleinen Räumen anbringen. Eine Heizungsabdeckung in Weiß kann ein winziges Zimmer optisch vergrößern. Ist der Sichtschutz schmal, bieten sich dunklere Farben an. In einem großen Raum kommt eine Heizungsabdeckung in Grau gut zur Geltung.

Für einen klassischen Look bietet sich eine Holzabdeckung an. Soll die Heizungsabdeckung modern aussehen, denken Sie über ein glänzendes Modell aus Metall nach. Eine Heizungsabdeckung in Schwarz wirkt gleichzeitig elegant, hochwertig und chic. Legen Sie auf ein individuelles Design Wert, nutzen Sie eine Magnetfolie, um Ihre Heizkörper abdecken zu können.

Tipp: Ist die Heizungsabdeckung magnetisch, sparen Sie bei der Montage Zeit. Sie können das Design jederzeit schnell und kostengünstig erneuern.

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Heizungsabdeckungen – für die dekorative Verkleidung der Heizkörper
Loading...

Neuen Kommentar verfassen