Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Infrarotstrahler – für den Innen- und Außenbereich geeignet

InfrarotstrahlerDie raffinierten Strahler nutzen die Infrarot-Technik, um Objekte direkt zu erwärmen. Auch die Haut können Sie aufheizen. Die besten Infrarotstrahler zeichnen sich Erfahrungen zufolge durch eine gelungene Balance aus hoher Leistung, stromsparendem Betrieb und praktischen Ausstattungsmerkmalen aus. Wie Sie solche Geräte finden, erfahrenen Sie mithilfe von Infrarotstrahler-Tests . Günstige Heizstrahler können Sie bei zum Beispiel bei MediaMarkt oder Saturn kaufen. Wenn Sie sich eine große Auswahl wünschen, empfehlen wir Ihnen den Kauf in einem Online-Shop. Dort können Sie bequem shoppen und bekommen Ihren neuen Infrarotstrahler für den Innenbereich oder den Outdoor-Einsatz auch direkt nach Hause geliefert.

Infrarotstrahler Test 2022

Wie funktionieren Infrarotstrahler?

InfrarotstrahlerInfrarotstrahler für die Decke oder die Wandmontage unterscheiden sich von einem klassischen Heizkörper, der die Raumluft erwärmt. Stattdessen wird sogenannte Strahlungswärme genutzt. Dadurch wird nicht die Luft, sondern unsere Haut direkt gewärmt. Das funktioniert, indem die Moleküle zum Schwingen gebracht werden. Es wird zwischen drei Arten von Infrarotstrahlen unterschieden. Am effektivsten ist die sogenannte A-Strahlung. Diese dringt bis tief in die Haut ein. Etwas weniger intensiv ist die Tiefenwirkung von B-Strahlung, während C-Strahlung nur die Oberhaut erwärmt.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Infrarotstrahlers

  • keine Staubaufwirbelung wie bei Heizkörpern
  • punktgenaue Erwärmung durch direkte Anstrahlung möglich
  • vielseitig einsetzbar
  • einfache Bedienung
  • in der Regel mit 230 V-Steckdose kompatibel
  • wärmt nicht den Raum, sondern das angestrahlte Objekt

Anwendungsmöglichkeiten von Infrarotstrahlern

Sie können Infrarotstrahler im Indoor- und Outdoor-Bereich nutzen. Beispielsweise sind sie eine gute Wahl für den eigenen Wellness-Bereich. Denn sie sind angenehm leise und stören so nicht beim Entspannen, sorgen aber dennoch dafür, dass Ihnen wohlig warm wird. Eine Sauna, die mit Infrarot betrieben wird, stellt eine tolle Alternative zur klassischen Aufguss-Variante dar.

» Mehr Informationen

Testberichte offenbaren, dass der Infrarotstrahler auch im Bad eine echte Bereicherung ist. Gerade im Winter wird es oft unangenehm kalt. Wenn Sie Ihr Badezimmer sparsam heizen, können einen Infrarotstrahler-Testsieger als Ergänzung nutzen und sich davon aufwärmen lassen, während Sie sich nach dem Duschen abtrocknen und wieder anziehen. Sinnvoll ist die Verwendung auch im Babyzimmer. Winterkinder neigen dazu, beim Wickeln zu frieren. Da der Körper eines Säuglings viel schneller auskühlt, ist ein Infrarotstrahler über dem Wickeltisch angebracht. Es gibt spezielle Modelle, die genau für diesen Zwecke gedacht sind.

Nicht nur innen, sondern auch im Außenbereich hat sich die Infrarot-Technik bewährt. Unsere Empfehlung ist ein Infrarotstrahler für die Terrasse. Damit lässt sich diese auch an kühlen Tagen noch gut nutzen. Wenn Sie einen Balkon haben, stellen Sie den Strahler einfach dort auf. Denken Sie nur daran, dass er eine Stromversorgung benötigt!

Welchen Infrarotstrahler soll ich kaufen?

Ein Infrarotstrahler-Test gibt Einblick in die verschiedenen Arten der Heizgeräte. Neben dem klassischen Standgerät sind auch Infrarotstrahler für die Wand- oder Deckenmontage erhältlich.

» Mehr Informationen
Art des Infrarotstrahlers geeignet für
Infrarotstrahler für die Deckenmontage
  • für kleine Räume, in denen kein Platz für ein Infrarotstrahler-Standgerät ist
  • für den Außenbereich von Restaurants, die über eine Überdachung verfügen
Infrarotstrahler für die Wandmontage
  • für das Badezimmer
  • für den Wickeltisch
Infrarotstrahler-Standgerät
  • für große Räume
  • für den Außenbereich
  • flexibel einsetzbar, da keine Montage notwendig

Tipp: Wenn Sie sich für einen Infrarotstrahler für die Wandmontage entscheiden, kaufen Sie am besten ein Gerät, das neigbar ist. So können Sie den Abstrahlwinkel individuell anpassen.

Nützliche Tipps für die Auswahl des passenden Infrarotstrahlers

Nachdem Sie sich entschieden haben, ob ein Infrarotstrahler für die Wand oder Decke die bessere Wahl für Sie ist oder ob es doch lieber ein Standgerät sein sollte, werfen Sie am besten einen Blick auf die inneren Werte des Geräts und führen dafür einen Infrarotstrahler-Vergleich durch. Einem Infrarotstrahler-Test aus dem Internet zufolge kommt es vor allem auf diese Kriterien an:

  • Wie groß ist die Fläche, in der der Infrarotstrahler seine Wärmewirkung entfaltet?
  • Wie viele Heizstufen stehen zur Verfügung?
  • Gibt es eine Timer-Funktion?
  • Ist eine komfortable Steuerung per Fernbedienung möglich?
  • Wie lang ist das Stromkabel des Infrarotstrahlers?

Wie Sie einen günstigen und guten Infrarotstrahler finden

Manchmal gibt es im Baumarkt spezielle Angebote für den Kauf eines Infrarotstrahlers. Bei Toom, Hagebaumarkt, Bauhaus, Obi oder Hornbach erwarten Sie verschiedene Geräte von diversen Marken. Doch online ist die Auswahl mindestens genauso so groß und oft sogar noch umfangreicher. Außerdem ist der Preisvergleich hier ganz einfach. Viele Online-Shops bieten Filter, sodass Sie gezielt nach einem Heizstrahler für die Terrasse oder den Innenbereich in Ihrer Preiskategorie suchen können.

Stromverbrauch von Infrarotstrahlern

Wer die Innenräume elektrisch mit einem Infrarotstrahler für die Decke oder Wand heizt, benötigt Strom. Das schlägt sich natürlich auch im Stromverbrauch und in der Nebenkostenabrechnung wieder. Allerdings nutzen nicht alle Infrarotstrahler gleich viel Energie. Der Verbrauch hängt vor allem von der Heizleistung ab. Diese wird in Watt angegeben, sodass Sie selbst ermitteln können, wie viel Sie der Betrieb pro Stunde kosten wird. Ein 3000-Watt-Heizstrahler ist im Vergleich natürlich weniger stromsparend als ein Gerät mit nur 1500 Watt. Dafür hat es aber auch eine geringere Heizleistung.

» Mehr Informationen

Es kommt allerdings nicht allein auf das Gerät, sondern auch darauf an, wie energiesparend Sie heizen. Lassen Sie den Infrarotstrahler für das Bad zum Beispiel nicht laufen, wenn Sie gerade gar nicht im Raum sind. Er ist kein Ersatz für eine Heizung, sondern dient lediglich als Ergänzung. Mit Timer-Funktion und Thermostat können Sie ebenfalls sparen.

Eine Alternative zu einem elektrischen Infrarotstrahler-Testsieger stellen Heizstrahler dar, die mit Gas oder Öl betrieben werden. Diese erzeugen aber keine Infrarotstrahlen, sondern heizen mit Abstrahlwärme. Im Vergleich zu einem Infrarotstrahler sind sie ausnahmslos für den Outdoor-Bereich geeignet. Sie können also auf dem Balkon oder im Garten genutzt werden, kommen aber auf keinen Fall für das Wohn- oder Badezimmer infrage. Außerdem erzeugen sie natürlich ebenfalls Heizkosten, denn auch die fossilen Brennstoffe kosten Geld.

Welche Marken verkaufen Heizstrahler mit Infrarot?

Der Hersteller MirKraft bietet ein großes Sortiment an Infrarotstrahlern für die Deckenmontage, zur Befestigung an der Wand oder als Standgeräte. Die hochwertigen und leistungsstarken Modelle der Marke bieten sich sowohl für den Einsatz in der Gastronomie als auch für den privaten Gebrauch an. Doch auch bei ICQN finden Sie erstklassige Strahler für den Innenbereich und den Outdooreinsatz. Zum Beispiel können Sie ICQN-Infrarotstrahler kaufen, die mit einer Fernbedienung ausgestattet sind und über einen Schutz vor Strahlenwasser verfügen. Der Hersteller Klarstein bietet nicht nur kompakte Strahler, sondern auch ganze Infrarot-Heizungen, die an der Wand platziert werden können. Doch natürlich gibt es noch viele weitere Marken. Schauen Sie sich einfach in aller Ruhe im Online-Shop um, entdecken Sie das Angebot, freuen Sie sich über faire Preise, kaufen Sie günstig ein und genießen Sie den komfortablen Versand bis zu Ihnen nach Hause.

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Infrarotstrahler – für den Innen- und Außenbereich geeignet
Loading...

Neuen Kommentar verfassen