Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Luftbefeuchter – angenehme Luft auch im Winter

Luftbefeuchter Im Winter ist die Qualität der Raumluft oftmals ungünstig, da die Wärme der Heizung die Luftfeuchtigkeit senkt. Diese trockene Luft sorgt oftmals für eine verstopfte Nase, kann Allergien auf Hausstaub verschlimmern und führt zu weiteren Symptomen, die Sie als unangenehm empfinden. Um das Raumklima zu verbessern, können Sie mit Pflanzen schon viel bewirken, doch diese alleine reichen nicht aus. Zum Luft befeuchten können Sie auch eine Schale Wasser auf die Heizkörper stellen, doch ein Luftbefeuchter ist hier eindeutig die bessere Wahl. Bevor Sie sich nun aber einen Luftbefeuchter kaufen, schauen Sie erst im Internet Testberichte an oder lesen Sie die ein oder andere Empfehlung. Auch hier erfahren Sie nun, worauf es beim Kauf ankommt, damit Sie Ihren persönlichen Luftbefeuchter Testsieger finden.

Luftbefeuchter Test 2022

Diese Arten von Luftbefeuchtern gibt es

Luftbefeuchter Der Markt bietet Ihnen verschiedene Arten von Luftbefeuchter an und diese unterscheiden sich nicht nur in

» Mehr Informationen
  • Größe,
  • Material und
  • Funktion,

sondern auch im Preis. Sie können natürlich einen elektrischen Luftbefeuchter wählen, sollten hier aber bedenken, dass dieser Strom benötigt. Es gibt aber auch viele Modelle, die ganz ohne Strom ihre Arbeit verrichten und somit auch noch Kosten sparen.

Folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick zu den verschiedenen Modellen, die in Luftbefeuchter Tests häufig unter die Lupe genommen werden:

Variante Erklärung
Luftbefeuchter für Heizung Den Luftbefeuchter für Heizkörper hängen Sie einfach an die Heizung oder stellen ihn je nach Modell darauf. Er wird mit Wasser befüllt, welches durch die Wärme der Heizung verdunstet.
Luftbefeuchter elektrisch Diese Luftbefeuchter stecken Sie an die Steckdose. Sie können das Wasser zerstäuben oder verdampfen.
Verdampfer Das Wasser wird hier zum Erhitzen gebracht, damit Dampf aufsteigt. Dieser erhöht die Luftfeuchtigkeit. Hat aber den Nachteil, dass die Luftfeuchtigkeit auch schnell zu hoch werden kann und somit ein Schimmelrisiko im Raum besteht.
Zerstäuber Der Zerstäuber oder auch Vernebler gibt das Wasser mittels Druck über ein Ventil in kleinsten Tröpfchen als Nebel in die Luft ab. Auch hier hat man das Risiko von Schimmelbildung, da die Feuchtigkeitsabgabe nicht richtig kontrolliert werden kann. Ein weiteres Problem ist, dass der kalte Dunst die Raumtemperatur senkt, somit könnten die Heizkosten steigen.
Verdunster Beim Verdunsten saugt das Gerät die Raumluft ein, feuchtet sie an und gibt sie wieder an den Raum ab. Zudem sind viele Modelle mit einem Staubpartikelfilter versehen, wodurch sie gereinigte Luft abgeben. Doch auch hier kann es zu einer Überfeuchtung des Raumes kommen.

Tipp: Denken Sie an regelmäßiges Stoßlüften und lassen Sie die Luftbefeuchter nicht ständig laufen, damit es zu keiner Schimmelbildung im Raum kommt.

In welchen Räumen lohnen sich Luftbefeuchter?

Der Luftbefeuchter ist in allen Räumen sinnvoll, in denen Sie sich regelmäßig aufhalten. Räume wie das Badezimmer oder die Küche haben grundsätzlich eine angenehmere Luft, da durch das Kochen oder Duschen Dampf entsteht. Somit braucht es hier keinen Luftbefeuchter.

» Mehr Informationen

Ein Luftbefeuchter im Kinderzimmer verbessert das Raumklima und macht somit durchaus Sinn, ebenso wie im Babyzimmer. Gerade Kinder oder das Baby können bei trockener Luft Probleme mit den Atemwegen bekommen. Dies äußert sich durch eine verstopfte Nase oder einen trockenen Husten. Damit sich auch in diesen Räumen kein Schimmel bildet, verwenden Sie den Luftbefeuchter mehrmals am Tag für etwa 30 Minuten und vor dem zu Bett gehen. Der Luftbefeuchter im Schlafzimmer muss nicht den ganzen Tag laufen. Es reicht, wenn Sie vor dem zu Bett gehen, die Luft befeuchten, damit diese nicht so trocken ist.

Gerade in Räumen, in denen Sie sich nicht den ganzen Tag aufhalten, wie in den Schlafräumen oder dem Kinderzimmer, lohnt sich ein Luftbefeuchter für die Heizung. Dieser gibt kontinuierlich Feuchtigkeit ab, je nachdem, wie warm die Heizung eingestellt ist. So wird die Raumluft befeuchtet und Sie brauchen nur noch daran zu denken, den Raum vor dem zu Bett gehen und nach dem Aufstehen 5 bis 10 Minuten gründlich zu lüften.

Sie können den Luftbefeuchter zum Aufhängen mit Kaltwasser oder Warmwasser befüllen und gerne ein paar Tropfen ätherisches Öl dazugeben, damit der Raum auch noch angenehm riecht.

Vor- und Nachteile von Luftbefeuchtern

  • sorgen laut Luftbefeuchter Tests je nach Höhe der Temperatur für eine angenehme Raumluft
  • große Auswahl an Materialien wie Holz, Kunststoff, Plastik und andere
  • können auch mit Duftölen versehen werden
  • regelmäßiges Lüften ist ratsam, da die Luftfeuchtigkeit auch für Schimmelbildung sorgen kann

Luftbefeuchter dekorativ einsetzen

Denken Sie bei einem Luftbefeuchter für die Heizkörper nicht an plumpe Gefäße, die nicht schön sind. Es gibt mittlerweile sehr dekorative Modelle laut Luftbefeuchter Tests . Für Heizkörper eignet sich ein Luftbefeuchter-Set, welches meist aus 2 oder 3 Teilen besteht. Das Luftbefeuchter-2er-Set oder Luftbefeuchter-4er-Set kann aus verschiedenen Materialien. Auch gibt es unterschiedliche Farben und sogar Modelle, die mit schönen Motiven versehen sind. Als dekorativ erweisen sich auch Luftbefeuchter aus Keramik, die die Form eines Fisches oder eines Schirmes haben. Modern dagegen wirken Luftbefeuchter aus Edelstahl.

» Mehr Informationen

Wählen Sie anstatt des Luftbefeuchters für Rippenheizkörper ein elektrisches Modell, so gibt es auch hier viele unterschiedliche Möglichkeiten wie Brunnen oder Lampen, die ihre Farbe wechseln.

Die Raumluft verbessern

Je kleiner ein Raum, umso mehr sollten Sie sich um eine gute Raumluft kümmern. Gerade große Räume bieten hier den Vorteil, dass sich die Luft besser verteilt. Ein kleiner Raum leidet meist schnell unter trockenere Luft.

» Mehr Informationen

Folgende Maßnahmen können helfen:

  • regelmäßiges Stoßlüften bei weit offenem Fenster von etwa 5 Minuten
  • Raum möglichst nur bis maximal 22 Grad heizen
  • ein feuchtes Tuch auf die Heizung legen

Denken Sie daran, je wärmer es im Raum ist, umso schneller wird die Luft auch trocken.

Hersteller für Luftbefeuchter

  • Philips Luftbefeuchter
  • Venta
  • Beurer

Dies sind ein paar Hersteller für elektrische Luftbefeuchter. Den Philips Luftbefeuchter gibt es zum Beispiel in verschiedenen Modellen. Es gibt auch viele Hersteller für Luftbefeuchter aus Keramik, Luftbefeuchter aus Edelstahl oder Luftbefeuchter zum Aufhängen. Hier ist das Internet eine gute Anlaufstelle zum Luftbefeuchter kaufen, denn dort können Sie auch gleich einen Luftbefeuchter Vergleich machen und sich verschiedene Modelle ansehen. Beim Luftbefeuchter für Röhrenheizkörper oder Luftbefeuchter für Flachheizkörper ist darauf zu achten, dass diese auch für Ihre Heizung passend sind und sich sicher einhängen oder stellen lassen. Ein Luftbefeuchter-2er-Set oder Luftbefeuchter-4er-Set ist für Heizkörper immer ratsam, da einer alleine meist nicht ausreichend ist.

Wo gibt es Luftbefeuchter?

Neben dem Kauf im Internet können Sie Luftbefeuchter von Philips oder anderen Marken und Luftbefeuchter im Set auch hier kaufen:

» Mehr Informationen
  • Baumarkt
  • Hagebaumarkt
  • Obi
  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Toom

Der Kauf im Internet ist jedoch zu bevorzugen, da Sie hier eine wesentlich größere Auswahl und einen besseren Überblick haben.

Luftbefeuchter kaufen

Möchten Sie ein Luftbefeuchter Set kaufen oder hat es Ihnen ein Luftbefeuchter von Philips angetan, so schauen Sie doch im Internet nochmals nach, welcher Luftbefeuchter-Testsieger gut ist und machen Sie einen Luftbefeuchter-Vergleich. Erfahrungen zeigen, dass manche Luftbefeuchter nicht so nützlich sind und andere dagegen sehr. Suchen sie nach einem passenden Online Shop und machen Sie hier ruhig einen Preisvergleich.

» Mehr Informationen

Tipp: Möchten Sie möglichst günstig kaufen, so schauen Sie nach einem Angebot und denken Sie immer daran, dass die Preise bei eventuellen Kosten für den Versand noch etwas steigen können.

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Luftbefeuchter – angenehme Luft auch im Winter
Loading...

Neuen Kommentar verfassen