Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Presszangen – Heizungsrohre ohne Löten verbinden

PresszangenSie möchten Heizungsrohre oder andere Rohre miteinander verbinden, sodass diese lange halten? Hierbei möchten Sie aber kein Lötverfahren nutzen? In diesem Fall sollten Sie sich über Presszangen informieren – eine Möglichkeit, die Rohre ohne Hitze miteinander zu verbinden. Allerdings gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Presszangen, weshalb Sie stets einen persönlichen Presszangen Test vornehmen sollten. Dieser fachliche Presszangen Vergleich sorgt dafür, dass Sie das richtige Modell finden. Worauf Sie bei diesem Test achten müssen, verraten wir Ihnen jetzt. Zudem geben wir Tipps, wo Sie Presszangen kaufen können.

Presszange Test 2022

Wie funktioniert das Verbinden von Heizungsrohren ohne Löten?

PresszangenFrüher wurden Rohre verschiedener Arten und aus verschiedenen Materialien miteinander verlötet. So entstand eine lange haltbare Verbindung. Allerdings besteht beim Löten immer die Gefahr, dass die Umgebung Feuer fängt.

» Mehr Informationen

Das kann passieren, wenn die Heizungsrohre an Ort und Stelle miteinander verbunden werden sollen. Um das zu verhindern, wurden Fittings erfunden. Hierbei handelt es sich um Verbindungsstücke, die auf die Rohre gepresst werden. Um das zu erreichen, werden zum Beispiel Presszangen benötigt.

Die Presszange besteht aus den Pressbacken, in die Pressbackeinsätze gesetzt werden. Diese Einsätze werden auch als Presskonturen bezeichnet. In diese Pressbacken wird das Fitting eingelegt, das zuvor auf das zu verbindende Heizungsrohr gesteckt wurde. Nun kann mit einem voreingestellten Pressdruck das Pressfitting für immer mit dem Heizungsrohr verbunden werden.

Wann werden Presszangen genutzt?

Beachten Sie bei der Erstellung Ihres Presszangen Tests , dass Sie mit einem Pressfitting sowohl gerade Stücke als auch gebogene Rohre miteinander verbinden können. Häufig wird das Verfahren mit Presszangen für T-Stücke und Biegungen verwendet. Normalerweise wird die Presszange an Ort und Stelle verwendet, sodass die Rohre nicht ausgebaut werden müssen. Hierbei müssen Sie beachten, dass die Presszangen lange Arme besitzt und Sie somit einen relativ großen Arbeitsbereich benötigen.

» Mehr Informationen

Welche Arten von Presszangen gibt es?

Das Problem dieses Werkzeugs liegt darin, dass es für unterschiedliche Rohre verschiedene Modelle gibt. Deshalb ist ein eigener Rohrpresszangen Test absolut notwendig. Hierzu sollten Sie folgende Varianten miteinander vergleichen:

» Mehr Informationen
  • Presszange für Kupferrohr
  • Presszange für Verbundrohr
  • Zangen für Mehrschichtverbundrohr
  • Rohrpresszange Kupfer
  • Presszange mit V-Kontur
  • Presszange für Wasserrohre
  • Presszange für Kupferfittings

Ein weiteres Problem ergibt sich daraus, dass alle Hersteller ihre eigenen Verbinder und Fittings herstellen. Meistens sind diese nicht miteinander kompatibel. Beachten Sie daher bei Ihrem persönlichen Presszangen Test , ob es auch in Zukunft entsprechende Verbindungsstücke geben wird. Sonst kann es passieren, dass Sie zwar eine Presszange für Rohre besitzen, aber keine Fittings oder Presskonturen mehr erhalten. In diesem Fall können Sie keine weiteren Rohre pressen.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

An dieser Stelle verraten wir Ihnen, auf welche Eigenschaften Sie beim Kauf einer Presszange achten sollten:

» Mehr Informationen
Eigenschaft/Komponente Erklärung
Pressbackenkopf Der Pressbackenkopf stellt das Herzstück der Presszange dar. In die Pressbacken werden sowohl die Konturen als die zu verbindenden Rohre gelegt. Kann der Kopf um 360 Grad gedreht werden, lässt sich die Presszange in jeder Position nutzen.
Presszangendruck Der Presszangendruck wird am Pressbackenkopf eingestellt. Der Druck ist wichtig, um verschiedene Materialien pressen zu können. Je umfangreicher der Druck eingestellt werden kann, umso höher die Chance, dass zugleich eine Presszange für ein Kupferrohr als auch eine Presszange für ein Verbundrohr vorliegt. Ebenfalls ist der Druck wichtig, um Rohre mehrerer Durchmesser pressen zu können.
Pressarme Je länger die Pressarme sind, umso höher fällt die Hebelwirkung aus. Damit können nicht nur Fittings mit einem Durchmesser von 16 mm oder 18 mm gepresst werden. Dank Teleskoparme können auch Durchmesser zwischen 20 mm und 28 mm gepresst werden.
Presskonturen Die Presskonturen werden in die Presszangenbacke gelegt. Folgende Konturen sind erhältlich:

  • V-Kontur
  • M-Kontur
  • TH-Kontur
  • G-Kontur
  • VP-Kontur
  • UP-Kontur
  • U-Kontur
  • H-Kontur
Antrieb Alle Presszangen werden in manuelle und hydraulische Varianten unterschieden. Hydraulische Zangen unterstützen beim Kraftaufwand, weshalb diese Zangen leichter zu nutzen sind.

Sind Sie auf der Suche nach dem aktuellen Presszangen Testsieger? Dann sollten Sie darauf achten, dass der Kopf drehbar ist und dass die Zange Teleskoparme besitzt. Zudem sollte es laut Hersteller möglich sein, auch Fittings und Konturen anderer Hersteller zu verwenden. Die meisten benötigen eine Presszange mit V-Kontur.

Tipp: Ebenso sollte sich die Zange für Heizungsrohre, Rohre aus Kupfer, Alu-Verbundrohre und Mehrschichtverbundrohre eignen.

Wirkt sich das Pressen von Heizungsrohren auf die Heizkosten aus?

Das Pressen von Heizungsrohren wirkt sich nicht direkt auf die Heizkosten aus. Anders sieht es mit dem verwendeten Material und dem Durchmesser der Rohre aus. Um hier keinen Verlust beim Heizen zu erleiden, sollte ein Fachmann die Art der Rohre festlegen. Nachdem Kupferrohre die höchste Wärmedehnung besitzen, werden häufig Rohrpresszangen für Kupfer angeboten. So können Sie im Endeffekt doch bei den Kosten sparen.

» Mehr Informationen

Welche bekannten Hersteller und Marken gibt es?

Um über Ihren persönlichen Rohrpresszangen Test das perfekte Modell zu finden, sollten Sie auch die Hersteller und Marken beachten, die Presszangen und das notwendige Zubehör anbieten:

» Mehr Informationen
  • NTA
  • CCLIFE
  • Rems
  • Vevor
  • HSEAMALL
  • BITUXX
  • BotaBay

Der über neutrale Testberichte festgestellte Presszangen Testsieger befindet sich häufig unter diesen Marken und Herstellern. Trotzdem sollten Sie immer einen fachlichen Presszangen-Vergleich durchführen, um das für Sie richtige Modell zu finden.

Welche Vor- und Nachteile haben Presszangen?

Nachfolgende Vor- und Nachteile der Presszangen können Sie ebenfalls bei Ihrer Entscheidung unterstützen:

  • Presszangen verhindern ein Löten
  • die Rohre können an Ort und Stelle miteinander verbunden werden
  • für jedes Material gibt es Presszangen
  • dank Presskonturen können viele Durchmesser verarbeitet werden
  • Presszangen verbinden Heizungsrohre und andere Rohre dauerhaft miteinander
  • zahlreiche Pressfittings sorgen dafür, dass verschiedene Rohre miteinander verbunden werden
  • nicht alle Hersteller sind zueinander kompatibel – achten Sie auf entsprechende Hinweise in der Produktbeschreibung
  • nanuelle Presszangen führen zu einem hohen Kraftaufwand
  • teilweise sind hydraulische Presszangen sehr teuer

Wo können Sie Presszangen kaufen?

Möchten Sie die perfekte Presszange günstig kaufen? Wir empfehlen, einen Online-Shop zu nutzen. Dort können Sie einen Preisvergleich vornehmen und finden so über das richtige Angebot günstige Preise. Ein gutes Angebot beinhaltet zudem einen günstigen und schnellen Versand. Zugleich bietet ein Online-Shop eine Hilfestellung, indem die Käufer ihre eigenen Erfahrungen und Empfehlung veröffentlichen dürfen.

» Mehr Informationen

Im Vergleich zu einem Baumarkt wie Obi, Bauhaus, Hagebaumarkt, Hornbach und Toom bietet der Online-Shop ein umfassendes Sortiment. Nutzen Sie dieses für Ihren persönlichen Rohrpresszangen Test , dann finden Sie schnell Ihren eigenen Favoriten.

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Presszangen – Heizungsrohre ohne Löten verbinden
Loading...

Neuen Kommentar verfassen