Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Terrassenheizungen – angenehme Wärme bei kalten Temperaturen

TerrassenheizungenTerrassenheizungen sind eine wunderbare Möglichkeit, um auch an kälteren Abenden oder Tagen gemütlich draußen zu sitzen. So ist es beispielsweise fernab von sommerlichen Temperaturen noch machbar, mit Freunden auf der Terrasse zu essen oder ein Gläschen Wein zu genießen. Da Terrassenheizungen in unterschiedlichen Arten angeboten werden, entdecken Sie sicherlich auch eine geeignete Heizung für Ihre Terrasse. Bei einer Online-Bestellung profitieren Sie zudem von diversen Vorteilen, wie etwa einem in der Regel sehr schnellen Versand sowie ein sehr großes Angebot.

Terrassenheizung Test 2022 / 2023

Terrassenheizung kaufen: ist das sinnvoll?

TerrassenheizungenSpätestens im Sommer wird die Terrasse oder der Balkon, beziehungsweise der heimische Garten, für viele Menschen zu einem zweiten Wohnzimmer. Man genießt die frische Luft sowie die angenehme Atmosphäre an den warmen Tagen.

» Mehr Informationen

Doch die Abende können je nach Witterung durchaus recht kühl werden. Mit einem elektrischen Terrassenheizer ist es jedoch auch dann noch ein gemütlicher Aufenthalt im Outdoor-Bereich möglich, wenn es deutlich frischer oder sogar kalt ist. Dementsprechend lässt sich beispielsweise selbst im Frühling und Herbst die Terrasse ausgiebig nutzen. Je nach Witterung und Kälteempfinden ist dies aber auch im Winter möglich.

Dazu kommt, dass ein Heizstrahler für die Terrasse nicht nur für Wärme, sondern vor allem auch für eine äußerst angenehme Atmosphäre sorgt. Ob allein, zu Zweit, die ganze Familie oder mit mehreren Gästen: An einer Terrassenheizung lässt man sich gerne nieder.

Vor- und Nachteile von Terrassenheizungen

  • Terrassennutzung auch bei kälteren Temperaturen möglich
  • je nach Gerät auch zum Grillen verwendbar
  • breit gefächerte Auswahl
  • Mindestabstand zu brennbaren Materialien ist einzuhalten

Welche Heizungsarten gibt es?

Um eine Terrasse zu heizen, bieten sich verschiedene Heizungsarten an. Zu den beliebten Varianten gehören zum Beispiel:

» Mehr Informationen
Heizungsart Beschreibung
Terrassenheizung mit Holz
  • angenehme, natürliche Wärme
  • nachhaltiger Rohstoff
  • je nach Modell auch zum Grillen/Zubereitung diverser Speisen verwendbar
  • Rauchentwicklung
  • Mindestabstand zu brennbaren Materialien ist einzuhalten
Terrassenheizung mit Pellet
  • angenehme, natürliche Wärme
  • nachhaltiger Rohstoff
  • in der Regel weniger Rauchentwicklung als bei Holz
  • Mindestabstand zu brennbaren Materialien ist einzuhalten
elektrische Terrassenheizung
  • Steckdose notwendig
  • je nach Leistung reicht eine einfache Haushaltssteckdose nicht aus
  • keine Rauchentwicklung
  • heizen zumeist sehr schnell
  • Mindestabstand zu brennbaren Materialien ist einzuhalten (jedoch gemeinhin weniger als beispielsweise bei Holz)
  • keine Brandmittel, wie etwa Gas, Öl oder Holz notwendig
Terrassenheizung mit Gas
  • typisches Beispiel: Heizpilz
  • vor allem für eine überdachte oder an ihren Seiten geschlossene Terrasse geeignet (zur effektiven Wärmenutzung)
  • Mindestabstand zu brennbaren Materialien ist einzuhalten
Terrassenheizung mit Infrarot
  • erwärmt die Umgebungsluft sowie die Objekte, die sich in der Nähe befinden
  • Stromanschluss ist notwendig
  • angenehme Wärme

Tipp: Als Alternative zu einer Terrassenheizung kann je nach örtlichen Gegebenheiten ebenfalls ein Grill dienen. Abgesehen von den Grillarten, die elektrisch sind, sorgt ein Grill zugleich auch für eine angenehme Wärme.

Auf was ist beim Kauf zu achten?

Beim Kauf einer Terrassenheizung ist zunächst einmal darauf zu achten, das ausreichend Platz vorhanden ist. Dabei gilt es vor allem auch an die notwendigen Mindestabstände zu brennbaren Materialien, wie etwa Sitzplätze, Pflanzen und Ähnlichem, zu achten. Außerdem ist zu klären, auf welche Art die Beheizung erfolgen soll und ob diese beispielsweise laut Hausordnung erlaubt ist. Gegebenenfalls sind ebenfalls Geruchs- und Rauchbelästigungen für die Nachbarn abzuklären.

» Mehr Informationen

Des Weiteren gilt es zu beachten, welche Leistung von einer Terrassenheizung erwartet wird. Bei einer elektrischen Terrassenheizung ist beispielsweise die Angabe in Watt ein ausschlaggebendes Kriterium. Unter Umständen ist elektrischer Terrassenheizer sogar in einem Raum in der Wohnung nutzbar. Bevor Sie Ihre Terrassenheizung jedoch im Innenbereich verwenden, lesen unbedingt vorab die dazugehörige Beschreibung durch und klären so ab, ob eine derartige Nutzung möglich ist. Zudem ist es sicherlich eine gute Empfehlung, den Stromverbrauch des elektrischen Terrassenheizers im Auge zu behalten. Je nach Gerät können die Heizkosten durchaus deutlich variieren. Zudem lassen sich die Kosten natürlich aber auch durch einen sinnvollen Verbrauch an Strom etwas regulieren. Einige Geräte sind sogar als besonders energiesparend gekennzeichnet. Das gilt ebenfalls für eine Terrassenheizung mit Infrarot. Wenn Sie einen besonders leisen Betrieb wünschen, achten Sie am besten ebenfalls auf die Produktbeschreibungen.

Bei einer Terrassenheizung mit Pellets ist, ebenfalls wie bei einer Terrassenheizung mit Holz sowie einer Terrassenheizung mit Gas, darauf zu achten, dass immer eine ausreichende Menge des jeweils benötigten Materials vorhanden ist. Somit muss auch ein geeigneter Lagerplatz vorhanden sein. Zusätzlich ist es den allgemeinen Erfahrungen nach unbedingt ratsam, darauf zu achten, dass die Terrassenheizung einen festen, sicheren Stand aufweist und idealerweise überdacht steht.

Welche Marken führen Terrassenheizungen?

Ob zum Beispiel eine sparsame Terrassenheizung mit Dunkelstrahler oder eine Terrassenheizung mit echter Flamme gesucht wird: Die verschiedensten Modelle sind bei diversen Marken zu finden. Zu den bekannten Herstellern gehören zum Beispiel Klarstein, Blumfeldt und KESSER®. Alternativ ist es aber auch möglich, dass Sie sich für Ihre neue Outdoor Heizung ein eher unbekanntes Fabrikat auswählen.

» Mehr Informationen

Wo findet man gute Terrassenheizungen?

Qualitativ hochwertige, sowie ebenfalls stromsparende, Terrassenheizungen sind in einer großen Anzahl an Online-Shops erhältlich. Oftmals finden Sie beispielsweise im Sortiment der folgenden Shops:

» Mehr Informationen
  • Lidl
  • Aldi
  • Obi
  • Saturn
  • Hagebaumarkt
  • Baumarkt Hornbach
  • toom
  • MediaMarkt
  • Bauhaus

Während einige Shops Terrassenheizungen in ihrem ständigen Sortiment führen, bieten andere Unternehmen die praktischen Geräte beispielsweise „nur“ in einem begrenzten Zeitrahmen als Aktionsware an.

Terrassenheizung kaufen und sparen: geht das?

Um zum Beispiel einen Elektro-Heizlüfter für die Terrasse zu erstehen, ist es sicherlich immer eine gute Idee, die diversen Preise der verschiedenen Terrassenheizungen miteinander zu vergleichen. Durch einen Preisvergleich fallen die unterschiedlichen Kosten in der Regel erst so richtig ins Auge, sodass sich hier durchaus ein gewisses Sparpotenzial verbirgt.

» Mehr Informationen

Um eine Terrassenheizung besonders günstig zu kaufen, sind gemeinhin aber auch Sonderaktionen und Rabattangebote eine gute Wahl. Hier sind die verschiedenen Geräte, mit denen Sie Ihre Terrasse heizen können, oftmals sogar deutlich reduziert.

Terrassenheizung-Test: welche sind die besten Terrassenheizungen?

Welche die besten Terrassenheizungen sind, lässt sich leider nicht pauschal angeben, da es beim Kauf der Geräte die verschiedensten Dinge zu berücksichtigen gilt. Dazu gehören neben Ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen beispielsweise auch die jeweiligen Gegebenheiten vor Ort. Es ist jedoch möglich, dass Sie sich mithilfe der Testberichte von einem Terrassenheizungen-Vergleich einen sehr guten Eindruck über die verschiedenen, jeweils getesteten, Heizungen verschaffen.

» Mehr Informationen

Da in einem Terrassenheizungen-Test die verschiedensten Modelle, wie etwa eine Terrassenheizung mit Dunkelstrahler, getestet werden, erhalten Sie noch vor einem Kauf einen sehr guten Überblick über die verschiedensten Geräte.

Außerdem wird bei einem Terrassenheizungen-Test zumeist auch ein Terrassenheizungen-Testsieger gekürt. Der Terrassenheizungen-Testsieger ist die Heizung, von der die Tester bei einem Terrassenheizungen-Vergleich am meisten angetan gewesen sind beziehungsweise, die am meisten von sich überzeugen konnte. Aufgrund dessen lohnt es sich sicherlich, die betreffende Heizung einmal genauer zu betrachten.

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Terrassenheizungen – angenehme Wärme bei kalten Temperaturen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen