Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Elektroheizkörper – einfach und schnell heizen

ElektroheizkörperElektrische Heizkörper sind eine einfache Möglichkeit, um eine Wohnung recht schnell zu zu heizen und auf eine angenehme Temperatur zu bringen. Unter den vielen, verschiedenen Arten von Elektroheizungen sind vor allem mobile Elektroheizkörper beziehungsweise elektrische Heizungen als zusätzliche Heizungen sehr gefragt. Im Internet ist das Angebot an derartigen Heizkörpern sehr breit gefächert, sodass es bestimmt möglich ist, für den jeweils gewünschten Zweck passende elektrische Heizungen zu erstehen. Der in der Regel sehr schnelle Versand spricht bei einer Bestellung in einem Online-Shop ebenso für sich, wie die Möglichkeit, die verschiedenen Preise bequem von zu Hause aus zu vergleichen.

Elektroheizkörper Test 2022 / 2023

Elektroheizkörper kaufen: welche Arten gibt es?

ElektroheizkörperElektrische Heizkörper sind eine gute Alternative zu beispielsweise Heizungen mit Gas oder Öl. Zudem sind sie in vielen, verschiedenen Arten erhältlich. Dazu gehören:

» Mehr Informationen
  • Nachtspeicheröfen
  • Infrarotheizungen
  • Konvektoren und Radiatoren
  • Heizlüfter
  • elektrische Flächenheizungen
  • Heizpatronen
  • wasserführende Geräte/Anlagen

Die folgende Tabelle zeigt beispielhaft einige Geräte, die besonders beliebt sind:

Art der Heizung Beschreibung
Nachtspeicherofen
  • heizt mit Nachtstrom
  • speichert Wärme
  • günstige Nachtstromtarife
  • Strom-Beladung muss vorab geplant werden
  • hoher Verbrauch
Infrarotheizung
  • Infrarot sorgt für eine angenehme Strahlungswärme
  • für Allergiker geeignet
  • verborgen hinter Steinplatten oder Spiegel
  • geringer Energieverbrauch
  • benötigt nur eine Steckdose
  • verwirbelt weder Staub, noch Luft auf
  • eventuell Verschattung
  • hoher Stromverbrauch im Dauerbetrieb
Konvektor, Radiator
  • als mobiler Elektroheizkörper oder fest installiertes Gerät erhältlich
  • benötigt in der Regel nur eine Steckdose
  • schnelles Aufheizen
  • angenehme Strahlungswärme
  • als Alleinheizung: hohe Heizkosten
  • oftmals Gerüche aufgrund des Staubes
Heizlüfter
  • mobile Elektroheizkörper
  • schnelles Aufheizen
  • Räume werden schnell warm
  • Anschluss zumeist an einer Steckdose
  • in der Regel eine geringe Größe
  • verwirbelt Luft
elektrische Flächenheizung
  • für Allergiker geeignet
  • im Bodenaufbau verborgen
  • für verschiedene Bodenbeläge geeignet
  • warmer Boden
  • angenehme Strahlungswärme
  • verwirbelt weder Staub, noch Luft auf
  • als Alleinheizung: hoher Verbrauch an Strom
Heizpatronen
  • als zusätzliche Heizung: geringe Kosten für Strom
  • einfach installiert
  • gemeinsamer Betrieb mit Warmwasserheizungen machbar
  • Stromverbrauch ist hoch
wasserführende Geräte/Anlagen
  • zentrale Heizung zur Installation notwendig
  • als Alleinheizung hoher Stromverbrauch
  • sorgt für eine recht hohe Sicherheit bei Verwendung von Solarthermie, Holzheizungen und Wärmepumpen

Tipp: In den meisten Fällen wird jedoch ein mobiler Elektroheizkörper in den unterschiedlichsten Größen als Zusatzheizung verwendet. So kann beispielsweise ein Elektroheizkörper auf Rollen ganz einfach von einem Raum in den nächsten geschoben oder ein kleiner, mobiler Elektroheizkörper auch unterwegs mitgenommen werden.

Vor- und Nachteile von Elektroheizkörpern

  • verschiedene Geräte-Varianten erhältlich
  • zum Montieren oder als mobile Geräte bestellbar
  • in verschiedenen Räumen einsetzbar
  • je nach Gerät vor allem als Zusatzheizung nutzbar
  • anfallende Stromkosten sind zu beachten

Welche Funktionen und Ausstattungsmerkmale sind vorhanden?

Je nachdem, um welche Heizungsart es sich handelt, weisen elektrische Heizungen unterschiedliche Funktionen und Ausstattungen auf. Die beliebten mobilen Elektroheizkörper, als Beispiel, sind in der Regel mithilfe eines Drehschalters regulierbar. Außerdem gibt es einige Elektroheizkörper mit Thermostat sowie einer Temperaturanzeige. Ob es sich um ein besonders stromsparendes Modell handelt, ist in der Regel ganz einfach auf den jeweiligen Produktbeschreibungen zu erkennen. Selbst Timer sind in einigen Varianten verbaut.

» Mehr Informationen

Tipp: Neben den diversen Elektroheizkörper als Standgeräte, werden aber auch Elektroheizkörper für die Wand sowie ebenfalls Elektroheizkörper für die Decke angeboten.

Elektroheizkörper kaufen: auf was sollten Sie sonst noch achten?

Beim Kauf eines Elektroheizkörpers für die Decke ist unbedingt darauf zu achten, ob das von Ihnen ausgewählte Gerät für die Deckenmontage geeignet ist. Dasselbe gilt für einen Elektroheizkörper für die Wand; idealerweise lesen Sie auch diesbezüglich die jeweilige Beschreibung gut durch, denn nicht jedes Gerät ist zwangsläufig für die Decken- beziehungsweise Wandmontage geeignet.

» Mehr Informationen

Bei einem Elektroheizkörper als Standgerät ist es ratsam, darauf zu achten, dass ein Kippschutz vorhanden ist. Sonst kann es beispielsweise schnell einmal geschehen, das Haustiere, Kinder auch Erwachsene, aus Versehen einmal an das Gerät stoßen und es daraufhin zu Boden fällt. Dies kann sich nicht nur negativ auf den Bodenbelag auswirken, sondern auch zu Schäden an der Heizung führen. Des Weiteren ist auf ausreichend Platz zu achten, damit der elektrische Heizstrahler beispielsweise nicht vom Mobiliar verstellt wird.

Eine weitere Empfehlung ist ein integrierter Überhitzungsschutz. Sehr praktisch ist aber auch eine Fernbedienung; so können Sie zum Beispiel Ihren neuen Elektroheizkörper mit Schamott ganz einfach von der Couch aus höher oder niedriger einstellen. Außerdem ist es den allgemeinen Erfahrungen nach eine gute Idee, darauf zu achten, dass die Heizkörper leise arbeiten. Eine zu hohe Lautstärke wirkt sich gemeinhin sehr störend aus. Des Weiteren gilt im Allgemeinen. Umso mehr Watt eine Elektroheizung aufweist, desto höher ist ihre Leistung.

Nicht zuletzt unterscheiden sich die verschiedenen Heizungen ebenfalls in ihrer Farbe. So finden Sie beispielsweise Geräte in Schwarz ebenso vor, wie in Weiß und Grau.

Für welche Räume bieten sich Elektroheizkörper an?

Das Aufstellen einer mobilen Elektroheizung als Zusatzheizung ist in nahezu jedem Raum möglich. So können Sie Ihre zum Beispiel Ihren neuen Elektroheizkörper im Bad oder auch im Schlafzimmer platzieren. Ebenso gut bietet sich hierfür etwa das Wohn- oder Arbeitszimmer an. Sehr beliebt ist das Heizen mit einer Elektroheizung beispielsweise aber auch in einem Hobbykeller.

» Mehr Informationen

Wenn Sie Ihren Elektroheizkörper im Bad verwenden möchten, dann achten Sie bitte unbedingt darauf, dass die Heizung für eine Nutzung im Badezimmer ausgelegt ist. Denn nicht jedes Gerät ist zwangsläufig für eine Verwendung in einem nassen, feuchten Bereich geeignet. Das gilt etwa auch für die Küche als Aufstellort.

Bei welchen Marken sind Elektroheizkörper erhältlich?

Laut verschiedenen Elektroheizkörper-Tests sind die unterschiedlichsten Geräte, wie zum Beispiel ein Elektroheizkörper mit Thermostat und ein Elektroheizkörper mit Schamott, bei diversen Marken sowie ebenfalls bei nicht ganz so bekannten Firmen bestellbar. Zu den bekannten Marken gehören unter anderem Klarstein und KESSER®.

» Mehr Informationen

Wo sind gute Elektroheizkörper zu finden?

Gute, sowie energiesparende Elektroheizkörper, sind bei verschiedenen Online-Shops erhältlich. So kann sich zum Beispiel ein „Besuch“ bei folgenden Shops lohnen:

» Mehr Informationen
  • Hornbach
  • Saturn
  • MediaMarkt
  • Baumarkt Hagebaumarkt
  • Bauhaus
  • Obi
  • toom

Wie kann man einen Elektroheizkörper günstig kaufen?

Um zum Beispiel ein Gerät für die Wandmontage oder einen sparsamen Elektroheizkörper zu kaufen, ist es generell ratsam, einen Preisvergleich durchzuführen. Da die Kostenunterschiede oftmals erst durch einen Vergleich auffallen, ist es so durchaus möglich, einen gewissen Betrag zu sparen.

» Mehr Informationen

Zusätzlich lohnt es sich bestimmt, wenn Sie sich zum Beispiel nach den verschiedensten Sonderangeboten, beziehungsweise Aktionsware, umsehen. Auch auf diese Weise ist es machbar, einen günstigen sowie sparsamen Elektroheizkörper zu finden.

Welche sind die besten Elektroheizkörper?

Die große Auswahl an unterschiedlichen Elektroheizkörpern macht es oftmals nicht leicht, eine schnelle Kaufentscheidung zu treffen. Doch mithilfe eines Elektroheizkörper-Tests ist es in der Regel sehr unkompliziert machbar, eine gute Wahl zu treffen. Das kommt daher, dass die Testberichte von einem Elektroheizkörper-Vergleich in den meisten Fällen sehr deutlich auf die jeweiligen Vor- und Nachteile der jeweils getesteten Heizkörper eingehen.

» Mehr Informationen

Zudem ist es oftmals so, dass bei einem Elektroheizkörper-Vergleich auch ein Elektroheizkörper-Testsieger ausgewählt wird. Da es sich hierbei um das Gerät handelt, das bei einem Elektroheizkörper-Test die Tester am meisten von sich beeindruckt hat, bietet sich der Elektroheizkörper-Testsieger in der Regel besonders gut für einen Kauf an.

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Elektroheizkörper – einfach und schnell heizen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen