Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Wasserverdunster – das Raumklima verbessern

Wasserverdunster Um dauerhaft ein gutes Raumklima zu bekommen, können Sie auf einen Wasserverdunster setzen. Der Wasserverdunster für Heizkörper lässt sich überall im Handumdrehen installieren. So gibt er im Schlafzimmer, im Kinderzimmer oder im Babyzimmer eine geringe Menge Feuchtigkeit ab. Nach und nach steigert sich Ihr Wohlbefinden, sodass Sie befreit aufatmen können. Gerade im Winter ist ein Wasserverdunster für die Heizung angebracht, da sich das Raumklima durch das Heizen stark verändert. Die Luft wird trocken, sodass Ihre Schleimhäute gestresst reagieren. Durch den Wasserverdunster für den Heizkörper erschaffen Sie ein angenehmes Raumklima und sparen sich den Gang zum Arzt. Probleme wie trockene Augen, eine trockene Nase oder gerötete Haut gehören der Vergangenheit an. Doch was genau ist ein Wasserdunster und wann ist es sinnvoll, auf einen Wasserverdunster zu setzen? Wir verraten es Ihnen.

Wasserverdunster Test 2022

Was ist ein Wasserverdunster?

Wasserverdunster Bei einem Wasserverdunster handelt es sich um ein manuelles oder elektrisches Gerät, das das Raumklima aufrechterhält. Damit Sie sich richtig wohlzufühlen können, sollte das Raumklima konstant sein. Es setzt sich zusammen aus der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur ist über die Heizung häufig schnell eingestellt. Sie wird hoch- oder heruntergedreht, um der Temperatur zu entsprechen, die Sie als angenehm empfinden.

» Mehr Informationen

Doch wie ist es bei der Luftfeuchtigkeit? Wenn Sie heizen, lüften Sie natürlich auch regelmäßig. Zwei bis drei Mal am Tag für zehn Minuten wird empfohlen, um ein angenehmes Raumklima zu erschaffen. Aber bei vielen Wohnungen reicht das nicht aus. Es ist dauerhaft zu trocken im Raum. Das Raumklima aber sollte weder zu trocken noch zu feucht sein, damit Sie sich wohlfühlen können.

Ist das Raumklima zu trocken, bemerken Sie diesen Umstand an trockener, gestresster Haut. Ihre Haut neigt zu Rötungen, kleine Fältchen treten mehr hervor. Auch die Atemwege können durch zu trockene Heizungsluft gestresst werden. Die Nase trocknet aus, die Augen jucken und die Lippen sind spröde statt geschmeidig.

Häufig wird ein Luftbefeuchter in der Heizperiode im Winter benötigt, da das Raumklima durch die Heizungsluft komplett verändert wird. Der Wasserverdunster für Heizkörper gibt nach und nach eine kleine Menge Feuchtigkeit ab, sodass Sie aufatmen können. Er kann ganz leicht am Heizkörper befestigt werden, sodass er in jedem Zimmer angebracht werden kann. Es gibt den Wasserverdunster für Rippenheizkörper, aber auch für glatte Heizkörper.

Auf Ihre Heizkosten wirkt sich der Wasserverdunster für die Heizung übrigens nicht aus. Viele Modelle funktionieren ohne Strom und geben nur über die Wärme Ihrer Heizung Feuchtigkeit ab. Dabei wird der Raumluftbefeuchter mit Wasser gefüllt, das wiederum auf der Heizung verdampft. Die Luftfeuchtigkeit verteilt sich im Raum, wenn das Wasser verdunstet und sorgt für ein erhöhtes Wohlbefinden.

Tipp: Wenn Sie bemerken, dass in Ihrem Kinderzimmer eine zu trockene Luft herrscht, setzen Sie auf einen Wasserverdunster fürs Kinderzimmer. So kann Ihr Kind ohne Probleme durchschlafen und wacht nicht auf, weil es schwer atmen kann.

Wann ist ein Wasserverdunster für die Heizung sinnvoll?

Ein Wasserverdunster für die Heizung ist immer dann sinnvoll, wenn Sie bemerken, dass Sie sich unwohl fühlen. Trockene Luft greift die Lunge, die Schleimhäute, aber auch die Haut und Augen an. Sie haben dauerhaft mit trockener Haut zu kämpfen, haben einen starken Juckreiz und Ihre Haut schuppt? Dann könnte es an zu trockener Luft in der Wohnung liegen.

» Mehr Informationen

Besonders in der Nacht haben Lunge und Schleimhäute mit der trockenen Heizungsluft zu kämpfen. Die Regenerationsphase sollte dem Körper guttun. Wenn Sie aber öfter in der Nacht mit einem trockenen Mund oder trockener Nase aufwachen, könnte dies an zu wenig Luftfeuchtigkeit im Raum liegen. Ein Wasserverdunster fürs Schlafzimmer erschafft Abhilfe.

Die Luftfeuchtigkeit sollte dabei immer zwischen 40 und 60 Prozent betragen, damit Sie keine körperlichen Probleme bekommen. Messen Sie die Luftfeuchtigkeit im Raum mit einem Hygrometer. Liegt sie bei unter 30 Prozent, ist der Einsatz eines Wasserverdunsters für die Heizung sinnvoll.

Wasserverdunster-Vergleich: Welche Wasserverdunster stehen zur Auswahl?

Erfahrungen haben gezeigt, dass die Auswahl bei Wasserverdunstern sehr groß ist. Wenn Sie sich für einen Wasserverdunster entscheiden wollen, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen und sich genaustens mit dem Thema befassen. So finden Sie bald ein tolles Modell, das Ihnen zusagt. Nicht nur optisch, sondern auch von der Handhabung her, sollte es Ihnen zusagen. Passen Sie Ihren Wasserverdunster an Ihren Heizkörper an und werden Sie einen Blick auf den Wasserverdunster-Testsieger. So können Sie sicher sein, alle wichtigen Punkte im Blick zu behalten. In der Tabelle verraten wir Ihnen, welche Optionen Sie bei dem Kauf eines Wasserverdunsters haben:

» Mehr Informationen
Wichtige Fragen zum Thema Wasserverdunster für Heizkörper Unsere Antworten zum Thema Wasserverdunster für Heizkörper
Wo kann der Wasserverdunster angebracht werden?
  • Wasserverdunster für Schlafzimmer
  • Wasserverdunster für Wohnzimmer
  • Wasserverdunster für Kinderzimmer
  • Wasserverdunster für Babyzimmer
  • und mehr
Aus welchen Materialien besteht ein Wasserverdunster?
  • Wasserverdunster aus Keramik
  • Wasserverdunster aus Edelstahl
Welche Farben sind bei einem Wasserverdunster angesagt?
  • Weiß
  • Blau
  • Schwarz
  • Grau
  • Rot
  • Creme
  • Beige
  • und mehr
Wo kann ich einen Wasserverdunster kaufen?
  • Bauhaus
  • IKEA
  • OBI
  • Hagebaumarkt
  • Hornbach
  • TOOM
  • Baumarkt

Wie kann ich einen Wasserverdunster entkalken?

Die Reinigung des Wasserverdunsters ist sehr leicht. Da sowieso nur Wasser in ihn gegeben wird, entsteht kein Schmutz. Ein Ausspülen reicht, um ihn zu reinigen. Dafür sollten Sie aber kein Spülmittel verwenden, da der Spülmittelgeruch erhalten bleiben kann und Ihr Zimmer dann nach dem Spülmittel riecht.

» Mehr Informationen

Um den Wasserverdunster zu entkalken, greifen Sie bitte nicht auf aggressive Entkalker zurück. Essig ist hier das Wundermittel. Praktischerweise desinfiziert Essig gleichzeitig auch, sodass sich im Wasserverdunster keine Bakterien und Keime ansammeln können. Geben Sie bei der Reinigung mit Wasser einen Spritzer Essig mit in den Verdunster. So wird er gereinigt, desinfiziert und entkalkt.

Empfehlung: Falls Sie in einem Gebiet wohnen, in dem es sehr kalkhaltiges Wasser gibt, können Sie das Wasser-Essig-Gemisch auch einwirken lassen. So erstrahlt der Wasserverdunster fürs Kinderzimmer bald in neuem Glanz.

Hinweis: Sorgen um den Geruch des Essigs müssen Sie sich übrigens nicht machen. Der Essiggeruch verfliegt sehr schnell.

Wasserverdunster-Testsieger: Was sind die Vor- und Nachteile?

Wollen Sie einen Wasserverdunster kaufen, um das Raumklima zu verbessern? Dann schauen Sie sich nach einem modern aussehenden Verdunster um, der Ihren Anforderungen entspricht. Sie können den Wasserverdunster fürs Schlafzimmer genauso verwenden wie fürs Baby- oder Kinderzimmer. Wenn Sie noch nicht sicher sind, ob ein Wasserverdunster die richtige Wahl für Sie ist, schauen Sie sich die Vor- und Nachteile einmal an:

  • Heizungs-Wasserbehälter fördern ein angenehmes Raumkllima
  • leicht zu reinigen
  • viele verschiedene Materialien sind zu bekommen (Wasserverdunster aus Edelstahl, Wasserverdunster aus Keramik und mehr)
  • tolle Designs
  • große Vielfalt an Farben
  • kann in jedem Raum verwendet werden
  • Wasserverdunster für Babyzimmer geeignet
  • geringe Kosten
  • Wasserverdunster für Rippenheizkörper und glatte Heizkörper verfügbar
  • auch als elektrischer Wasserverdunster erhältlich
  • Wasser muss regelmäßig nachgefüllt werden

Entdecken Sie einen hochwertigen Wasserverdunster – starten Sie einen Preisvergleich

Wollen Sie auf einen Wasserverdunster für Ihr Schlafzimmer oder Babyzimmer setzen? Dann schauen Sie sich im Online-Shop um. Viele verschiedene Modelle überraschen Sie mit tollen Farben und Designs. Der Wasserverdunster kann dabei aufregend gestaltet sein, sodass er direkt ins Auge sticht. Zurückhaltend kann er aber genauso daherkommt, sodass er sich wunderbar in den Raum integriert. Setzen Sie auf das Modell, das Ihnen zusagt und schauen Sie sich einen Wasserverdunster-Vergleich an.

» Mehr Informationen

Um einen Wasserverdunster günstig kaufen zu können, sollten Sie einen Preisvergleich starten. Vergleichen Sie die Preise mit Versand, um ein tolles Modell zu entdecken. Testberichte geben Ihnen Aufschluss über die Haltbarkeit und die Funktion des Wasserverdunsters. Schon bald finden Sie ein Angebot, das zu Ihnen passt. Sagt Ihnen der Wasserverdunster optisch zu, zögern Sie nicht. Bestellen Sie ihn noch heute, damit sich Ihr Raumklima dauerhaft zum Positiven verändert.

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Wasserverdunster – das Raumklima verbessern
Loading...

Neuen Kommentar verfassen