Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Heizungsrosetten – ansehnliche Abdeckung für Heizkörperrohre

HeizungsrosettenDie Rohre der Heizung müssen durch die Wand oder den Boden gelegt werden. Um einen ansehnlichen Abschluss zwischen Heizungsrohr und Boden oder Heizungsrohr und Boden zu schaffen, kommen Heizungsrosetten zum Einsatz. Eine klassische Rosette besteht aus zwei Teilen, die um das Rohr herumgelegt und danach aneinandergesteckt werden. Erhältlich sind die Bauteile als Einzel- oder Doppelrosette. Als Ausgangsmaterial werden primär Kunststoff, Holz und Edelstahl verwendet und die Farbe lässt sich auf den Raum abstimmen. Erfahren Sie nun mehr über die hilfreiche Abdeckung für Spalten zwischen Boden oder Wand und Heizungsrohr, worin sich die genormten Manschetten der Hersteller unterscheiden und wo Sie sehr günstig Heizungsrosetten kaufen können.

Heizungsrosette Test 2022

Wozu dienen Heizungsrosetten?

HeizungsrosettenHeizungsrosetten haben eine ähnliche Funktion wie Sockelleisten: Ein baulicher Nutzen liegt nur bedingt vor und Heizkosten lassen sich ebenfalls nicht einsparen, aber aus optischen Gründen sollte man Rosetten für Heizungsrohre unbedingt verwenden, um die unschönen Löcher oder Spalten zu kaschieren. Aus diesem Grund gehört ein Heizungsrosetten-Set bei jedem Heizungsbauer genauso zum Standardequipment wie etwa eine Rohrzange oder Pressfittings.

» Mehr Informationen

Bei vielen Heizkörpern befindet sich der Zugang zum Heizsystem in der Wand und nicht im Boden. Dennoch werden auch hier häufig Heizungsrohr-Rosetten eingesetzt, um den Spalt der Bohrung hinter dem Heizkörper zu verdecken und somit für ein einheitliches Bild im Raum zu sorgen. Als Synonym trifft man bei Bauhaus, OBI oder einem anderen Baumarkt auch häufig auf den Begriff der Heizungsmanschetten.

Hinweis: Laut Erfahrungen der Hersteller von Rosetten für Rohre nutzen einige Kunden die Abdeckungen mittlerweile auch als Verschönerung für Treppen- oder Balkongeländer.

Bei Rosetten für Heizungsrohre können Sie aus verschiedenen Materialien wählen

Standardmäßig wird das abschließende Bauteil von Heizungen laut einem der Testberichte aus Kunststoff gefertigt. Für Heizkörper-Rosetten im Wohnzimmer ist dieses Material je nach Farbe des Bodens und Einrichtungsstil jedoch nicht immer geeignet, weshalb das Angebot vieler Anbieter auch Heizungsrosetten aus Holz oder Heizungsrosetten aus Edelstahl umfasst. Für eine moderne Wohnung kommen zudem transparente Modelle aus Plexiglas in Frage. Eine Übersicht über die vier erhältlichen Materialien aus einem Heizungsrosetten-Vergleich erhalten Sie in der nachstehenden Tabelle:

» Mehr Informationen
Material Eigenschaften
Heizungsrosetten aus Kunststoff Heizkörper-Rosetten aus Kunststoff sind kostengünstig, verfügen über eine sehr lange Lebensdauer und sind aufgrund der Eigenschaften bei der Herstellung in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Gerne von Kunden und Heizungsbauern genutzt werden Heizungsrosetten in Grau, Anthrazit oder Schwarz sowie Heizungsrosetten-Doppel in Weiß oder Beige. Achten Sie bei diesem Material jedoch darauf, dass Sie Heizungsrosetten kaufen und dabei nicht auf Modelle mit umwelt- und gesundheitsschädlichen Weichmachern zurückgreifen.
Heizungsrosetten aus Holz Heizungsrosetten aus Holz werden zumeist aus echtem Holz wie Eiche, Buche oder Nuss gefertigt und können entsprechend in verschiedenen Farben innerhalb des Holzspektrums ausgewählt werden. Diese Heizungsrosetten sind groß genauso erhältlich wie für die Abdeckung von Rohrdurchbrüchen mit geringem Durchmesser. Auch beliebt sind die Heizungsrosetten-Doppel aus Holz, sofern für die Installation Ihres Systems zum Heizen zwei Durchbrüche erforderlich waren.
Heizungsrosetten aus Edelstahl Ein Heizungsrosetten-Set aus Edelstahl gilt im öffentlichen und gewerblichen Bereich als Standard. Als Heizkörper-Rosetten im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder der Küche finden diese Heizungsrosetten in Grau mit dem metallischen Glanz jedoch ebenfalls immer häufiger Anwendung.
Heizungsrosetten aus Plexiglas Heizungsrosetten aus Plexiglas gelten als Empfehlung für ein besonders modernes Ambiente im Wohnbereich. Die Heizungsrosetten-Testsieger sind noch relativ neu auf dem Markt, punkten aber durch den hohen Variantenreichtum. Im Preisvergleich sind die Designmodelle mit bis zu zehn Euro pro Einzelrosette oder Heizungsrosetten-Doppel in Weiß oder Silber im Gegensatz zu den Kosten für Kunststoff- oder Edelstahlrosetten bisher noch recht teuer im Einkauf.

Größen und Formen von Heizungsrohr-Rosetten

Heizungsrosetten sind genau wie Heizungsrohre genormt, weshalb Sie beim Kauf verhältnismäßig wenig falsch machen können. Fallen Heizungsrohr und Durchbruch groß aus, müssen Sie entsprechend auch die Heizungsrosetten groß auswählen. Übliche Innendurchmesser im Versand- und Direkthandel wie Hagebaumarkt oder Hornbach sind zum Beispiel:

» Mehr Informationen
  • Heizungsrosetten 10 mm
  • Heizungsrosetten 15 mm
  • Heizungsrosetten 18 mm
  • Heizungsrosetten 20 mm
  • Heizungsrosetten 22 mm

Als maximale Größe bieten die meisten Marken Heizungsrosetten mit einem Durchmesser von 28 mm an. Sofern Sie ein Modell mit einem größeren Durchmesser benötigen, empfiehlt sich die Kontaktaufnahme mit einem Hersteller, der hochwertige Heizungsrosetten-Testsieger anbietet. Insbesondere aus Kunststoff oder Plexiglas sind Sonderanfertigungen mit den im Betrieb befindlichen Maschinen in der Regel problemlos möglich. Gleiches gilt, wenn Sie Heizungsrosetten 18 mm, Heizungsrosetten 22 mm oder einem anderen der Standard-Innendurchmesser mit einem speziellen Design verschönern lassen möchten.

Während die Aussparung in der Mitte von Heizungsrosetten stets rund ist, können Sie bei der Außenform auswählen. Serienmäßig ist der größte Teil der Einzelrosetten ebenfalls rund und der größte Teil der Heizungsrosetten-Doppel aus Holz, Edelstahl, Kunststoff oder Plexiglas eckig oder oval.

Hinweis: Für die Montage von Heizungsrosetten 15 mm, 20 mm, etc. benötigen Sie unabhängig vom ausgewählten Material zumeist keinen Kleber oder Schrauben, da die beiden Teile passgenau um das Heizungsrohr herum aufeinander gesteckt werden.

Vor- und Nachteile von Heizungsrohr-Rosetten

  • kaschieren Spalten und Löcher der Heizungsrohre
  • einfache Montage mittels Steckverbindungen
  • als Einzel- und Doppelrosette bei zwei Durchbrüchen erhältlich
  • Auswahl aus verschiedenen Materialien
  • Heizungsrosetten aus Holz können an den Boden angepasst werden
  • sehr günstige Preise, vor allem für Modelle aus Kunststoff
  • für Rohre mit sehr breitem Durchmesser wird zumeist eine Sonderanfertigung benötigt

Welche Marken bieten Heizungsrosetten an?

Heizungsrosetten erhalten Sie zumeist von Herstellern, die im Bereich der Sanitär- und Heizungstechnik tätig sind. Beispiele hierfür sind Firmen wie Viega, Geberit oder Sanitop-Wingenroth. Zudem gibt es auf dem Markt einzelne Unternehmen, die sich auf die Herstellung von Heizungsrosetten und anderen Abdeckungen spezialisiert haben und daher ihren Kunden auch den Service von Sonderanfertigungen anbieten. Bei toom oder einem anderen Direkthandel ist dies häufig nicht möglich.

» Mehr Informationen

Sparen können Sie unabhängig vom Hersteller, wenn Sie zu einem Heizungsrosetten-Set greifen. Besonders Modelle aus Kunststoff sind in einem solchen Set mitunter für weniger als 50 Cent pro Stück erhältlich. Mehr als zehn Euro kosten Heizungsrosetten nur, wenn spezielle Holzarten oder Plexiglas als Ausgangsmaterial verwendet wurden oder es sich um eine Sonderanfertigung handelt.

Günstig kaufen können Sie Abdeckungen für die Heizungsrohre laut einem Heizungsrosetten-Vergleich vorrangig bei den folgenden Marken:

  • Flamco
  • Sanitop-Wingenroth
  • Viega
  • Geberit
  • Profi-rosetten.de
  • VARIOSAN
  • Baven
  • FUX
  • Mengger
  • KLEHOPE
  • Simplex
  • Leysser
  • Haas
  • Capric
  • Kermi
  • sanicomfort
  • Meister

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,21 von 5)
Heizungsrosetten – ansehnliche Abdeckung für Heizkörperrohre
Loading...

Neuen Kommentar verfassen