Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Kaminroste – preiswerte und funktionsreiche Zubehörteile für den Kamin!

KaminrosteSie möchten Ihr Kaminrost austauschen? Sie brauchen Ersatz, weil das Kaminofen-Rost gebrochen ist? Was auch immer es ist: Das Kaminrost – auch Feuerrost genannt – gehört zu den typischen Verschleißteilen im Kamin. Glücklicherweise ist dieses Kaminzubehör einfach an Ihren Ofen anpassbar, günstig zu erstehen und simpel in der Montage. Lesen Sie sich daher unsere Kaufberatung im Folgenden durch, suchen Sie sich das passende Kaminrost aus und ehe Sie sich’s versehen, ist Ihr Kamin bzw. Kaminofen wieder komplett und einsatzbereit!

Kaminrost Test 2021

Wieso sind Kaminroste notwendig?

KaminrosteWieso der Betrieb eines Kamins ohne Rost ungünstig ist, erklärt sich anhand der Funktionsweise eines Rostes. Auf diesem werden die Holzscheite oder Pellets gestapelt und angezündet. Ein Feuer entbrennt. Ohne Kaminrost wäre die Verbrennung ineffizient. Denn Feuer braucht Sauerstoff, um sich zu erweitern. Diesen Sauerstoff bekommt das Feuer mit dem Kaminrost am besten. Denn die Asche von den Holzscheiten kann in diesem Fall nach unten in den Aschekasten fallen. Dadurch kommt Luft – und mit der Luft auch Sauerstoff – zum Feuer von unten nach oben hoch. Eine effiziente Verbrennung ist die Folge.

» Mehr Informationen

Wie lange solch ein Kaminrost seinen Dienst verrichtet und den von Ihnen gewünschten Zweck erfüllt, hang in einem Kaminrost Test von der Qualität des Rostes an sich und der Pflege des Rostes sowie dessen Zubehörs ab. Zu beiden Punkten erhalten Sie in unserer Kaufberatung wichtige Ratschläge. Fürs Erste sei festgehalten, dass ein Kaminrost immer eine Bereicherung darstellt. Selbst die Roste, die Sie günstig kaufen, tragen durch die effiziente Verbrennung zu einem besseren Betrieb des Kamins bei.

Falls Sie Ihren Kamin zur Entlastung der Heizungsanlage daheim nutzen, senkt dies obendrein Ihre Heizkosten. Ein Beispiel für einen Kamin zur Entlastung der Heizungsanlage daheim ist der wasserführende Kamin. Ist ein Kamin wasserführend, so wird er mit der Heizungsanlage verbunden und erwärmt das Wasser. Er wird technisch als Brennstoff-Heizkessel klassifiziert. Somit sind die potenziellen Vorteile beim Einsatz eines Kaminrostes weitreichend.

Vor- und Nachteile von Kaminrosten

  • sorgt für ordnungsgemäßen und effizienten Betrieb des Kamins
  • trägt zur besseren Verbrennung des Holzes und zu einem schneller eintretenden Feuer bei
  • großes Angebot in verschiedenen Qualitätsstufen
  • typisches Verschleißteil, weswegen Sie für Ihren Kamin öfter ein neues Grillrost kaufen werden müssen

Anwendungsbereiche: Vom Kaminrost über das Ofenrost bis zum Grillrost

Feuerrost, Ofenrost, Kaminofenrost, Grillrost – es gibt viele Bezeichnungen und Synonyme für das Kaminrost. All die Bezeichnungen lassen im Ansatz erahnen, wie breit gefächert die Anwendungsbereiche für das Rost sind. Als Kaminofenrost kann das Zubehör in den freistehenden Kaminöfen zum Einsatz kommen. Auch im Pelletofen, Kachelofen oder Kachelofeneinsatz findet das Kaminrost Anwendung. Bei der Nutzung im Grill ist vom Feuerrost die Sprache.

» Mehr Informationen

Achten Sie darauf, dass Sie beim Kaminrost kaufen speziell nach „Kaminrosten“ Ausschau halten, weil sich diese meist vom Grillrost unterscheiden. Wir haben uns die Mühe gemacht und oben in der Produktübersicht speziell die Kaminroste für einen Kaminroste-Vergleich zusammengetragen. Wenn Sie sich zu Beginn nach dieser Übersicht orientieren, sind Verwechslungen mit den anderen Arten von Rosten ausgeschlossen.

Material: Kaminrost Gusseisen als häufiger und bewährter Klassiker

Das Kaminrost aus Gusseisen wies in nahezu jedem Kaminrost Test die besten Materialeigenschaften auf. Gusseisen ist neben Edelstahl und verchromtem Stahl eines der drei weitverbreiteten Materialien, aus dem Roste für den Kamin, Ofen und Grill gefertigt werden. Abgesehen davon, dass das Gusseisen-Rost langlebig ist und Verformungen trotzt, hat es zudem attraktive Preise. Ofenroste aus Gusseisen sind wenig überraschend die meistverkauften.

» Mehr Informationen

Nichtsdestotrotz sind die anderen genannten Materialien per se nicht zu verteufeln. Obwohl sie weniger widerstandsfähig sind als Gusseisen und im Preisvergleich noch dazu mehr kosten, kaufen insbesondere Kunden mit hochwertiger Einrichtung Roste aus z. B. Edelstahl und verchromtem Stahl gern. Wieso dem so ist, lässt sich mit dem optischen Effekt erklären: Wer einen hochwertigen Kamin und allgemein eine edle Zimmereinrichtung hat, möchte diese angemessen inszenieren. Kaum ein Rost kann dieser Aufgabe im groß angelegten Kaminroste Vergleich so gut gerecht werden wie das Gusseisen-Rost. Die besten Kaminroste für Personen mit hohen Ansprüchen an die Ästhetik sind also die aus Materialien wie Edelstahl und verchromtem Stahl. Immerhin zeigte sich in einem Kaminrost Test im Internet, dass diese Materialien bei einer seltenen Nutzung des Kamins sogar lange halten können.

Verschiedene Typen: Kaminrost mit Aschekasten oder ohne?

Nachdem das wichtigste Kaufkriterium, das Material, abgeklärt wurde, kommt das nächste: Wie soll das Kaminrost ausgestattet sein? Ein einfaches Ascherost oder Liegerost ohne Kasten bereitet im Nachgang mehr Arbeit, denn Sie müssen die Asche aus dem Kamin entfernen. Einfacher ist es, wenn Sie ein Kaminrost mit Aschekasten haben: Hier fällt die Asche in den Kasten. Den Kasten wiederum können Sie – im Gegensatz zum Kamin; das versteht sich von selbst – herausnehmen und die Asche entsorgen. Nachdem Sie den Aschekasten gesäubert haben, setzen Sie diesen einfach wieder unter dem Rost ein. Gute Kaminroste für Personen, die wenig Reinigungsarbeit haben möchten, sind daher mit Aschekasten ausgestattet.

» Mehr Informationen

Gibt es im Internet ein Kaminrost nach Maß?

Variante nach Maß unpassende Größe
Effizienz im Betrieb sichergestellt durch… maßgetreue Anpassung an den Kamin Feuerböcke als Unterlage für das Kaminrost
Preis äquivalent zum Preis des Kaminrosts aufgrund der zusätzlichen Feuerböcke teurer

Sie können sich im Internet ein Kaminrost nach Maß anfertigen lassen. Dies ist allerdings mit horrenden Zusatzkosten verbunden. Deswegen ist es üblich – wie bei nahezu jedem anderen Kaminofen-Zubehör – aus dem im Internet (z. B. im Online-Shop, auf Vergleichsportalen) verfügbaren Angebot ein Kaminrost auszusuchen, das von den Abmessungen her in den eigenen Kamin passt. Sie finden im Internet schnell Kaminroste mit den richtigen Abmessungen für Ihren Kamin und sparen sich die Kosten für die Sonderanfertigung eines Kaminrostes. Im Vergleich zum Kauf in lokalen Läden wie Hagebaumarkt, OBI, Bauhaus, Hornbach und toom profitieren Sie bei Bestellungen im Internet zudem von dem komfortablen Versand zu Ihnen nach Hause.

Hinweis: Falls das Kaminrost nicht in den Kamin passt, können Sie den Feuerbock als Zubehör kaufen. Ein Feuerbock oder mehrere Böcke – je nach Art des Feuerbocks und Größe des Kaminrosts – wird bzw. werden in den Kamin gestellt und das Kaminrost daraufgelegt. So kann das Feuer auf einem Rost effizient brennen, ohne ein Kaminrost nach Maß kaufen zu müssen. Der Feuerbock als Untersteller schafft Abhilfe.

Spartherm als einer der Kaminroste Testsieger

Testberichte und Erfahrungen von Kunden zeigen, dass das Spartherm Kaminrost für viele Kunden der Kaminroste Testsieger ist. Grund hierfür ist, dass beim Spartherm Kaminrost ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis in Kombination mit dem robusten Material Gusseisen anzutreffen ist. Weitere Marken für Kaminroste, die bei vielen Kunden beliebt sind, sind u. a. Amagabeli, ImEx EL Zorro und Powermat. Dabei sticht ImEx EL Zorro mit seinem Angebot an hochwertigen Kaminrosten in edler Optik und mit Aschekasten heraus.

» Mehr Informationen

Fazit: Mit Kaminrosten effizient heizen

Ohne Kaminroste zu heizen, sollte nach dem Lesen dieser Kaufberatung der Vergangenheit angehören. Einerseits unter dem Blickpunkt, es selbst möglichst schnell maximal warm haben zu wollen, bieten sich Kaminroste als Kaminofen-Zubehör absolut an. Andererseits ist da noch der Umweltgedanke: Wenn schon Brennstoff aus der Umwelt genutzt wird, dann sollte er bestmöglich verbraucht werden. Bei alledem helfen Kaminroste, die den Kamin außerdem optisch aufwerten können. Treffen Sie nun Ihre Wahl zwischen optisch ansprechendem Edelstahl, massivem Gusseisen, Feuerböcken, Kaminrosten mit Aschekasten und der weiteren sinnvollen Ausstattung, die Ihnen das Angebot im Internet offeriert!

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Kaminroste – preiswerte und funktionsreiche Zubehörteile für den Kamin!
Loading...

Neuen Kommentar verfassen