Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Heizkreisverteiler – Wärmeregulierung für die eigenen vier Wände

HeizkreisverteilerWer eine Fußbodenheizung einbauen möchte, sollte sich früh genug um einen Heizkreisverteiler kümmern. Die Heizkreisverteilung ist wichtig, damit in jedem Bereich des Fußbodens Wärme gelangen kann. Der Verteiler ist für die Heizkreise zuständig, damit eine gleichmäßige Temperatur im Fußboden angestrebt werden kann. Temperatur regeln, Steuerung der Heizung und das Thermometer zur Bestimmung der Raumtemperatur fallen in seinen Bereich. Dabei haben Sie die Wahl zwischen verschieden vielen Heizkreisen, einem Heizkreisverteiler mit Pumpe oder einem Heizkreisverteiler mit Mischer. Wenn Sie Heizkosten sparen wollen, investieren Sie in einen hochwertigen Verteiler. Gute Heizkreisverteiler entdecken Sie in einem Heizkreisverteiler Test . Schauen Sie sich auch einen Heizkreisverteiler-Vergleich an, wenn Sie verschiedene Verteiler bereits in die engere Auswahl nehmen können. Wir verraten Ihnen heute alles über Ihre Möglichkeiten beim Kauf eines Heizkreisverteilers für die Fußbodenheizung.

Heizkreisverteiler Test 2022

Was genau ist ein Heizkreisverteiler?

HeizkreisverteilerBei einem Heizkreisverteiler handelt es sich um eine Steuerung für ein Heizsystem. Oft wird die Heizkreisverteilung für die Fußbodenheizung verwendet. Wenn Sie neu renovieren oder ein eigenes Haus bauen, bietet sich eine Fußbodenheizung an. Oft genug wird eine Heizung im Fußboden aber auch nachgerüstet, sodass Sie damit Kosten beim Heizen sparen können. Ein Heizkreisverteiler für den Aufputz kommt dann zum Einsatz, damit dieser die Heizkreisverteilung vornehmen kann.

» Mehr Informationen

Der Heizkreisverteiler unterteilt dabei die Heizleistung in verschiedene Bereiche. Diese Bereiche werden Heizkreise genannt und müssen mit Wärme versorgt werden. Der Heizkreisverteiler für den Heizkörper ist mit einem Vorlauf- und Rücklaufsystem ausgestattet. Er ist direkt mit den Heizungsrohren verbunden, sodass er direkten Einfluss auf die Wärmegestaltung in Ihrer Wohnung hat. Dabei interagieren mehrere Komponenten miteinander, sodass die Wärmezufuhr in Ihrem Fußboden geregelt ist. Der Heizkreisverteiler für den Aufputz ist oftmals ein Kasten, der in die Wand eingebaut, aber auch nachgerüstet werden kann. Unscheinbar hängt der Heizkreisverteiler-Kasten aus Edelstahl an der Wand und steuert von dort aus die Wärmezufuhr in der Wohnung.

Im Inneren der Heizungssteuerung wird es interessant. Wenn Sie den Kasten aufmachen, sehen Sie, wie verschiedene Heizungsrohre aufeinandertreffen. Bis zu 12 Kreise können miteinander verbunden werden und Wärme einspeisen. Es gibt den Heizkreisverteiler aber in verschiedenen Größen, sodass er auch für kleine Zimmer geeignet ist. So gibt es ihn für 2 Heizkreise, aber auch für 8 Kreise – je nachdem, wie viele Sie in Ihrem Zuhause benötigen. Laut eines Heizkreisverteiler Tests besitzen Verteiler häufig 230v. Jeder einzelne Kreislauf besitzt ein Vorlauf- und ein Rücklaufsystem, um Wärme freizugeben oder die Wärme zu stoppen. Gekoppelt daran ist ein Thermostat, das Ihnen zeigt, wie warm es derzeit im Zimmer ist. Drehen Sie das Thermostat, können Sie die Heizung aufdrehen (Wärme strömt in die Kreisläufe) oder zudrehen (Wärmezufuhr wird gestoppt).

Das Thermometer zeigt die Ist-Temperatur an. Wenn Sie am Thermostat drehen, ändern Sie den Stand des Heizkreisverteiler-Ventils und damit die Wärmezufuhr. Die Ventile werden dabei geöffnet oder geschlossen, sodass mehr oder weniger Wärme durch die Leitungen in Ihre Fußbodenheizung gelangen kann. So können Sie ganz leicht den Heizkreisverteiler einstellen.

Welche Heizkreisverteiler gibt es?

Welchen Heizkreisverteiler Sie benötigen, hängt zum Großteil davon ab, wie viele Schaltkreise Sie brauchen. Je nach Größe der Wohnung bzw. Größe der Fußbodenheizung werden viele oder wenige Schaltkreise benötigt. So gestaltet sich erst einmal die Auswahl in verschiedene Heizkreisverteiler mit 4-fach oder mehr Schaltkreisen. Haben Sie eine Wahl getroffen, sollten Sie sich über Besonderheiten in Ihrer Wohnung informieren.

» Mehr Informationen

So besteht die Möglichkeit, dass Sie Heizkreisverteiler mit Mischer benötigen. Diese Art der Verteiler kommen immer dann zum Einsatz, wenn der Heizkessel bei Ihnen Zuhause mit einer höheren Temperatur betrieben wird. Um die Vorlauftemperatur abzusenken, wird ein Mischer benötigt. Er sorgt dafür, dass kühles Heizungswasser aus dem Rücklauf mit dem heißen Wasser aus dem Heizkessel vermischt wird. So wird eine angenehme Temperatur angestrebt.

Eine weitere Besonderheit, über die Sie nachdenken sollten, besteht in dem Heizkreisverteiler mit Pumpe. Häufig wird auf die Verwendung eines Verteilers mit Pumpe besonders beim Nachrüsten gesetzt, damit das Wasser gleichmäßig in die verschiedenen Kreise gepumpt werden kann. So kann nach und nach überall eine gleichmäßige Wärme entstehen.

Tipp: Wenn Sie nicht wissen, ob Sie besondere Gegebenheiten in Ihrer Wohnung vorfinden, sollten Sie ein Beratungsgespräch mit einem Profi machen. Er kann Sie umfangreich beraten.

Das sind die Vor- und Nachteile laut Heizkreisverteiler Tests

Haben Sie über den Kauf eines Heizkreisverteilers für den Heizkörper nachgedacht und wissen noch nicht, ob er die richtige Wahl für Sie ist? Dann schauen Sie sich einen Heizkreisverteiler-Vergleich an, um herauszufinden, welche Verteiler für Sie infrage kommen. Achten Sie dabei auch auf einen Heizkreisverteiler Testsieger, der sich im Test gegen andere Hersteller und Marken durchsetzen konnte. Vor dem Kauf sollten Sie auch herausfinden, ob Sie 4 Heizkreise doch eher 6 Kreise benötigen. Damit Sie voll und ganz über die verschiedenen Vor- und Nachteile von Heizkreisverteilern aufgeklärt werden, schauen Sie sich unsere Liste an:

  • schneller Heizeffekt
  • effektive Wärmeverteilung
  • verschiedene Schaltkreise (z.b. Heizkreisverteiler 4-fach oder Heizkreisverteiler 6-fach)
  • einfache Bedienung
  • schnelle Wärmezufuhr
  • gute Verarbeitung mit langem Lebenszyklus
  • bekannte Hersteller
  • hochwertiges Material (Edelstahl)
  • nachrüsten oder Einbau bei Haus/Wohnungsbau
  • leichte Installation
  • kleine Maße
  • Heizkreisverteiler-Kasten kann gut versteckt werden
  • Zubehör einfach nachkaufen (Kappen, Pumpe und mehr)
  • kostspieliger Einbau
  • einzelne Schaltkreisläufe können ausfallen

Heizkreisverteiler kaufen: Auf diese Kaufaspekte sollten Sie achten

Sind Sie im Begriff, sich einen Heizkreisverteiler zu kaufen? Dann sollten Sie sich mit den wichtigsten Kaufaspekten auseinandersetzen. Haben Sie schon im Online-Shop bei Obi, Bauhaus oder Hornbach nachgeschaut und die Verteiler miteinander verglichen? Dabei werden Ihnen die ein oder anderen Aspekte aufgefallen sein, die ein bestimmter Verteiler besitzt, der andere aber nicht. Nach und nach kommen Fragen auf, die Sie nur durch das Lesen von Testberichten klären können. Lesen Sie sich in das Thema ein und suchen Sie nach Erfahrungen anderer Kunden. In der Tabelle verraten wir Ihnen die wichtigsten Aspekte zum Kauf:

» Mehr Informationen
Kaufaspekte Erläuterungen zum Kauf eines Heizkreisverteilers
Arten der Heizkreisverteiler Es gibt verschiedene Heizkreisverteiler zu kaufen. Oft wird ein Heizkreisverteiler mit Ventil eingesetzt, aber genauso oft gibt es auch verschiedene andere Vorrichtungen. Folgende Arten des Verteilers stehen zur Auswahl:

  • Heizkreisverteiler für Heizkörper
  • Heizkreisverteiler mit Pumpe
  • Heizkreisverteiler mit Mischer
  • Heizkreisverteiler mit Stellantrieb
Anzahl der Heizkreise Je mehr Fläche Sie in den Heizkreislauf integrieren wollen, desto mehr Heizkreisläufe benötigen Sie. Folgende Schaltkreise bzw. Halskreise sind möglich:

  • Heizkreisverteiler für 2 Heizkreise
  • Heizkreisverteiler 4-fach
  • Heizkreisverteiler für 5 Heizkreise
  • Heizkreisverteiler 6-fach
  • Heizkreisverteiler 8 Kreise
  • und mehr
Design Der Heizkreisverteiler sieht immer gleich aus. Da es sich dabei aber um einen Kasten handelt, kann man ihn sehr gut kaschieren. Er lässt sich ohne Probleme in einem Hängeschrank oder Schrank verstecken.
Maße Je mehr Schaltkreise der Heizkreisverteiler mit Stellantrieb besitzt, desto größer ist er.

Heizkreisverteiler Testsieger: Jetzt ein tolles Angebot entdecken

Wollen Sie sich einen Heizkreisverteiler zulegen? Dann schauen Sie im Online-Shop vorbei. Verteiler mit verschiedenen Schaltkreisen sowie Zubehör finden Sie online bei Markt, Toom oder Hagebaumarkt. Auch Obi und Bauhaus bieten hochwertige Heizkreisverteiler an und erleichtern Ihnen so die Arbeit. Der Einbau läuft dann fast wie von selbst. Unsere Empfehlung ist, vor dem Kauf einen Preisvergleich zu machen. So haben Sie die besten Preise mit Versand im Blick und können Ihren Wunschverteiler günstig kaufen. Damit Sie sich für das richtige Gerät entscheiden, sollten Sie sich Unterstützung vom Profi holen und ihn fragen, falls Sie einmal nicht weiter wissen. Online bei Obi, Baumarkt und anderen Online-Shop finden Sie ebenfalls viele sinnvolle Informationen zum Thema Heizkreisverteiler. Holen Sie sich Inspiration und beginnen Sie mit Ihren Projekten.

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Heizkreisverteiler – Wärmeregulierung für die eigenen vier Wände
Loading...

Neuen Kommentar verfassen